Räucherlachspralinen auf der Planke

Fischhappen

Zutaten:

Portionen: 4 

1 Lachsfilet, ca. 1 kg, mit Haut, geschuppt
35 g Meersalz
Pfeffer, geschrotet
Chiliflocken
schwarzer Sesam
getrocknete Kräutermischung nach Geschmack

 


Zubereitung

Grill: Kugelgrill, Smoker, Keramikgrill, Pelletsgrill
Grillmethode: indirekt
Zubehör: Räuchermehl, Grillplanke
Vorbereitung: Fischfilet am Vortag einsalzen
Garzeit: ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: einfach

 

1 Für die Räucherlachspralinen auf der Planke das Lachsfilet mit Meersalz einsalzen und für mind. 12 Std. in den Kühlschrank geben. Wenn das Lachsfilet zu salzig ist, mit kaltem Wasser abspülen und trocknen lassen.
2 Das gewürzte Lachsfilet in rechteckige, ca. 4 x 4 cm große Stücke schneiden und auf eine geölte Holzplanke legen. Wer es etwas abwechslungsreicher mag, kann die einzelnen Pralinen vorher in verschiedene Gewürze tauchen.
3 Den Kugelgrill oder Smoker mit etwas Kohle vorheizen. Die Temperatur sollte während des ganzen Räuchervorgangs nicht über 100 °C steigen. Ideal sind ca. 70–90 °C.
4 Die Lachsfiletportionen im Grill platzieren und ca. 15 Min. trocknen lassen.
5 Auf den kleinen Glutstock im Grill oder SFB gewässerte Buchenhackschnitzel oder Räuchermehl geben. Je nach Geschmack kann man auch getrocknete Kräuter oder Wacholderbeeren mit in die Glut geben.
6 Die Lachspralinen sollten ca. 45 Min. kräftig geräuchert werden. Die Räucherlachspralinen auf der Planke reservieren.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinsmedaillons mit Winter-Röstgemüse

Fleisch mit Gemüse-Beilage


Lammkoteletts auf geschmorten Roten Rüben

Saftiges Lammfleisch mit geschmorrten Rohnen.


Hüferschwanzel mit Salsa verde

Im Ganzen gegrillt mit grüner Sauce aus Sardellen, Petersilie und Minze


Rindergab – BBQ-Methode

Hinteres Ausgelöstes - bei der langen Grillzeit wird durch die Zugabe von Holz ein sehr rauchiges Aroma erzielt.


Steirisches Wurzelfleisch

Die Zubereitung ist unkompliziert, da Gemüse, Erdäpfel und Fleisch in einem Topf gegart werden.


Spanferkelrücken auf Bier-Gersten-Sauerkraut

Schweinskarree mit Bier und Sauerkraut


Gerolltes Bachforellenfilet

Gegrillter Fisch


Videos zu diesem Rezept