Ratatouille Kuchen

Zutaten:

1 P. Tante Fanny Frischer Mürbteig, 300 g
1 kleine Zucchini, würfelig geschnitten 1 kleine Melanzani, würfelig geschnitten 1 rote Paprika, würfelig geschnitten 1 gelbe Paprika, würfelig geschnitten ½ Zwiebel, würfelig geschnitten 3 Eier 500 g Tomatenpüree, bzw. Tomatensauce 1 EL Thymian, gehackt Salz, Pfeffer etwas Öl


Weitere Infos:

 Tante Fanny  Vegetarische Rezepte

Zubereitung

(ca. 30 Min., Backzeit: ca. 45 Min.) Teig laut Packungsanleitung vorbereiten. Den Backofen auf 200 °C (Heißluft bzw. 210 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein wenig Öl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse darin rösten und überkühlen lassen.

Backform befetten und Mürbteigboden einlegen. Überstehende Teigreste wegschneiden. Tomatensauce mit den Eiern gut vermengen und gut würzen. Thymian dazugeben.

 

Etwas Tomatensauce auf dem Mürbteigboden verteilen, das Gemüse auflegen und mit der restlichen Tomatensauce auffüllen. Die Ratatouille Kuchen erst 10 Minuten am Backofenboden backen und anschließend auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten fertig backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Avocado mit Trauben-Selleriesalat

Kochen & Küche Februar 2002


Parmesan-Krapferln

Kochen & Küche Februar 2001


Mangoldkuchen mit Räuchertofu

Vegane Hauptspeise mit frischem Mangold und Räuchertofu.


Paradeis-Gurkengemüse

Kochen & Küche August 2002


Romanescoröschen und Jungzwiebeln im Weinteig mit Paradeiserragout

Knuspriger Backteig, drinnen zartes Gemüse und dazu eine fruchtige Paradeisersauce - so schmeckt der Sommer!


Blätterteigzöpfe mit getrockneten Tomaten

Rezept und Foto: Tante Fanny


Zimtschnecken

Vegane Zimtschnecken.


Hummus mit Falafeln

Rezept: Gerd Wolfgang Sievers