Red Snapper mit Rosinen und Pistazien

Kochen & Küche Dezember 2004

Zutaten:

(für 1 Portion)
1 Red Snapper Mittelstück, ca. 180 g
Salz und Zitronensaft
geklärte Butter zum Braten

Fischglace (für 1/4 l)
1/2 kg Fischabschnitte
(Köpfe, Gräten, Haut)
Butter zum Anbraten
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stück Stangensellerie
2 cl Noilly Prat
1/8 l Fischfond
2 cl Rotwein
1 EL Balsamico-Essig
1 Lorbeerblatt
1 Thymianzweig
Salz und Pfeffer

Sauce:
1/16 l Fischglace
1 EL Rosinen
1 EL Pistazien
1 KL kalte Butter


Zubereitung

Für die Fischglace Butter in einer Kasserolle erhitzen; Fischköpfe, Gräten und Häute stark anbraten; klein geschnittene Zwiebel, Knoblauch und Sellerie zugeben; kurz mitrösten; anschließend mit Fischfond und Noilly Prat ablöschen und kurz einkochen lassen.

Rotwein und Balsamico-Essig zugeben; Lorbeerblatt und Thymianzweig zugeben; mit Salz und Pfeffer würzen; nach ca. 20 Minuten passieren.

Den Red Snapper mit Zitronensaft und Salz würzen und ziehen lassen; die Fischglace zum Kochen bringen; Rosinen und Pistazienkerne zugeben und langsam köcheln lassen; zuletzt mit kalter Butter montieren.

Das Backrohr auf 160 Grad vorheizen; die geklärte Butter erhitzen; den Red Snapper darin auf beiden Seiten anbraten und im Backrohr 5-7 Minuten fertig braten; anschließend warm stellen; die Sauce auf einen vorgewärmten Teller geben und mit dem Red Snapper Mittelstück servieren; als Beilage passt Basmatireis.

Tipp für geklärte Butter:
Butter langsam erhitzen; von der Kochstelle ziehen und die Molke absetzen lassen; danach die geklärte Butter abgießen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Steirisches Überraschungspaket

Rezept: Mag. Heidrun Gollesch, Kochen & Küche März 2013


Gebratener Barsch auf Sauerampfer

Kochen und Küche Februar 2014 Rezept: Gerd Wolfgang Sievers / Sassi Z. Horinek, Foto: Kurt Michael Westermann


Minutensteaks vom Grill mit Harissa

Saftig gegrillte Steaks mit scharfer Harissa.


Schopfbraten mit Weißkraut und Kümmelerdäpfeln

Dieser deftige Braten für den Herbst gelingt auch den Anfängern hervorragend.


Osterlamm mit grünem Spargel

Kochen & Küche April 2003


Marinierter Kavalierspitz

Kochen & Küche Juni 2001


Rindfleisch auf Wildbretart

Kochen & Küche Oktober 1999


Lammgulasch mit Gemüse

Kochen & Küche März 2003