Rehschnitzel mit Wacholderrahm und glacierten Trauben

Kochen & Küche Oktober 2011

Zutaten:

für 4 Portionen 8 Rehschnitzel vom Schlögel (à 80 g) Salz und Pfeffer Öl zum Braten Wacholderrahm 200 ml Reh- oder Wildjus 10 Wacholderbeeren, angedrückt 2 cl Gin 4 EL Obers Trauben 1 EL Staubzucker 200 g gemischte Trauben, verlesen 4 EL weißer Traubensaft oder Wasser 1 TL Butter


Weitere Infos:

 Trauben Rezepte  Wild Kochen

Zubereitung

(35 Min.) Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, in einer geeigneten Pfanne im heißen Öl auf beiden Seiten anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C 4–6 Minuten braten, aus dem Ofen nehmen und warm stellen. Jus in die Pfanne gießen, Wacholderbeeren zugeben, einmal aufkochen lassen, Gin und Obers einrühren, vom Herd nehmen und abschmecken. Staubzucker in einer beschichteten Pfanne karamellisieren, Trauben zugeben, durchschwenken, mit Traubensaft ablöschen und so lange köcheln lassen, bis sich das Karamell vollständig aufgelöst hat, Butter einrühren und beiseitestellen. Die Schnitzel mit dem Wacholderrahm auf den glasierten Trauben auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren. Als Beilage passen Kroketten. Nährwert je Portion Energie: 427 kcal Eiweiß: 49,8 g Kohlenhydrate: 16,1 g Fett: 16,4 g Broteinheiten: 1,5 BE Ballaststoffe: 975 mg Cholesterin: 146 mg Eisen: 5,9 mg Zink: 5,4 mg



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

„Wild gefüllter“ gebackener Sellerie

Sehr schmackhaftes, laktosefreies Selleriegericht


Wildgans-Knödel

Wildgans-Knödel mit Weinsauce - eine edle Spezialität. Als Beilagen eignen sich Erdäpfelpüree, Reis und beliebige Salate.


Feldhasen-Ragout mit weißen Weintrauben

Als Beilage passen Spätzle auch sehr gut dazu.


Hirschgulasch mit Schokolade

mit Schokolade! verfeinert


Wildragout

Kulinarischer Leckerbissen