Reis-Salat mit Paradeisern

Kochen & Küche März 2002

Zutaten:

2 Paradeiser
1 rote Paprikaschote
1/2 Salatgurke
200 g gekochter Langkornreis
2 kleine Schalotten
Dressing
4 EL Weißweinessig
6 EL Olivenöl
etwas Salz
weißer Pfeffer
1 Prise Currypulver

1/2 Salathäuptel
Schnittlauch zum Garnieren


Zubereitung

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und in Würfel schneiden; Paprikaschote waschen, halbieren, ausputzen und ebenfalls in Würfel schneiden; die Gurke waschen, halbieren und mit einem Buntmesser (Rillenmesser) in Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken; den Häuptelsalat waschen und trockentupfen. Paprika, Paradeiser, Gurkenscheiben und den Reis in einer tiefen Schüssel vermengen und kalt stellen; für die Marinade Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Currypulver gut verrühren; die Schalotten beifügen und alles mit dem Gemüse vermischen; danach auf Salatblättern anrichten und mit Schnittlauch garnieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schaftopfen-Paradeiser-Shot mit Kataifiteig-Pralinen

Ein cholesterinarmes und für Diabetiker geeignetes Rezept.


Waffeln ohne Ei

Ein Rezept nicht nur für Allergiker, sondern für alle, die gerne knusprige Waffeln mögen!


Gefüllte Paprikascheiben

Kochen & Küche September 2002


Rote Rüben-Avocado-Salat

Dieser Rote Rüben Salat bekommt durch Grapefruit, Avocado und Senf einen sehr interessanten Geschmack und eignet sich sehr gut als erfrischende Vorspeise!


Gemüsecocktail mit Mandarinen

Kochen & Küche Juni 2002


Omelette mit karamellisiertem Schafkäse

Kochen & Küche Februar 2005


Obstsalat mit Trockenfrüchten

Der glutenfreie Obstsalat mit Trockenfrüchten passt gut in die Winterzeit und bringt einen fruchtig-feinen Geschmack mit sich.