Reis-Salat mit Paradeisern

Kochen & Küche März 2002

Zutaten:

2 Paradeiser
1 rote Paprikaschote
1/2 Salatgurke
200 g gekochter Langkornreis
2 kleine Schalotten
Dressing
4 EL Weißweinessig
6 EL Olivenöl
etwas Salz
weißer Pfeffer
1 Prise Currypulver

1/2 Salathäuptel
Schnittlauch zum Garnieren


Zubereitung

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und in Würfel schneiden; Paprikaschote waschen, halbieren, ausputzen und ebenfalls in Würfel schneiden; die Gurke waschen, halbieren und mit einem Buntmesser (Rillenmesser) in Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken; den Häuptelsalat waschen und trockentupfen. Paprika, Paradeiser, Gurkenscheiben und den Reis in einer tiefen Schüssel vermengen und kalt stellen; für die Marinade Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Currypulver gut verrühren; die Schalotten beifügen und alles mit dem Gemüse vermischen; danach auf Salatblättern anrichten und mit Schnittlauch garnieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Paprika-Süßkartoffel-Strudel mit scharfer Karottensauce

Strudel kann man auch pikant in den verschiedensten Varianten befüllen und sie sind auch sehr ausgiebig. Dieses vegetarische Gericht ist außerdem ein oranger Hingucker.


Strudelteigpackerln mit Erdäpfeln und Schwammerln

Die kleinen Päckchen eignen sich sehr gut als Jause für unterwegs.


Reis-Salat mit Paradeisern

Kochen & Küche März 2002


Gelbe Paprikaschaumsuppe

Cremesuppe aus gelbem Paprika, leichte Kost an warmen Sommertagen, denn die Suppe lässt sich kalt und warm genießen, so eignet sie sich auch ideal zum Mitnehmen.


Fruchtig-scharfes Melanzani-Ragout

Das Melanzanie-Ragout ist ein vegetarisches Ragout mit fruchtig-scharfem Geschmack.


Erdbeer-Spargelduett mit Rucolasalat

Kochen & Küche Mai 2002


Fenchelgemüse mit Parmesanerdäpfeln

Kochen & Küche November 2002