Reis-Suppe mit Paprikaschoten und Safran

Kochen & Küche Mai 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
60 g Langkornreis
3 Paradeiser
2 grüne Paprika
etwas Salz und weißer Pfeffer
1 l fertige, sehr kräftige
Rindsuppe
2 Fädchen Safran
1 kleines Stamperl Sherry
20 g Butter
1/2 Bund Schnittlauch


Zubereitung

Paradeiser waschen und kurz in kochendes Wasser tauchen; danach enthäuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in feine Streifen schneiden; sodann in Butter dünsten und erkalten lassen.
Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden.
Die Suppe mit Safran zum Kochen bringen; Reis beifügen und etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme weichköcheln lassen; die gedünsteten Paprikastreifen und die Paradeiswürfel beifügen und alles einmal aufkochen lassen; zuletzt die Suppe mit Salz, Pfeffer und Sherry verfeinern und vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kalte Karfiolsuppe mit Mandelbröseln

Vegetarisches Suppengericht, auch warm genießbar.


Spargelcreme-Suppe

Kochen & Küche April 2005


Miesmuschelsuppe

Kochen & Küche Jänner 1998


Pikante Palatschinkentorte

Kochen & Küche September 2005


Ganslsuppe mit Brandteigkrapferln

Vorspeisen, Suppen und kleine Gerichte für den Festtagstisch<br>Kochen & Küche Dezember 2002