Reisfleisch

Rezept eignet sich auch zur Resteverwertung.

Zutaten:

400 g Fleisch (Kalb o. Schwein)
40 g Fett
2 mittelgroße Zwiebeln
je 1 roter u. grüner Paprika
2 Essiggurkerln
Paprikapulver, Essig
Salz, Pfeffer, Kümmel
Majoran, Thymian
1 Lorbeerblatt, Knoblauch
Tomatenmark
200 g Reis
1/2 l Suppe oder Wasser


Zubereitung

Die würfelig geschnittenen Zwiebeln in Fett goldbraun rösten, das würfelig geschnittene Fleisch, Paprikastreifen und klein geschnittene Essiggurkerln mitrösten, würzen, mit Essig ablöschen, mit Wasser oder Suppe aufgießen und 1/2 Stunde dünsten. Hierauf den gewaschenen Reis zugeben, mit 1/2 Liter heißer Suppe oder Wasser vergießen, zudecken und das Ganze im Rohr oder bei niedriger Stufe fertig dünsten.
Bei Schweinefleisch etwas weniger Fett nehmen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Beef Tatar

Kochen & Küche Oktober 2005


Forelle mit Knoblauchsauce

Kochen & Küche Februar 2002


Lachsforelle mit Löwenzahnhonig-Senf-Sauce

Gebratener Fisch mit Honig-Senf-Sauce.


Reinankenfilet in der Erdäpfelkruste

Fisch im Erdäpfelmantel gebacken.


Gefüllte Kaninchenkeulen

Kochen & Küche August 1998


Forellenfilet mit Kirschsauce

Forelle und Lachs zählen zu den beliebtesten Speisefischen.


Fleisch-Gemüsebraten mit Schafkäse

Kochen & Küche September 2000