Reisfleisch mit Champignons

Kochen & Küche September 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
400 g Kalbfleisch von der
Schulter
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
etwas Currypulver
1 TL Kümmel (ganz)
50 g Öl
2 Paradeiser
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL Paprikapulver
300 g Reis
250 g Champignons
ca. 1/2 l fertige Rindsuppe
etwas geriebener Parmesan
Petersilie zum Garnieren


Zubereitung

Zwiebel schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; Paradeiser kurz in kochendheißes Wasser tauchen, schälen und durch ein feines Sieb streichen; Fleisch in etwa nußgroße Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Currypulver würzen.
Das Rohr auf 180 Grad vorheizen; am Herd, in einer geräumigen Pfanne Öl gut erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb rösten; Fleisch beifügen und solange mitrösten bis es sich fest anfühlt; Champignons putzen, kurz waschen und blättrig aufschneiden; Champignons, Reis, Paradeismark, Knoblauch und Paprikapulver zum Fleisch geben; alles kräftig verrühren und mit Rindsuppe aufgießen; zugedeckt im Rohr 35 - 40 Minuten dünsten; dabei einmal mit einer Gabel auflockern; wenn nötig etwas Flüssigkeit nachgießen.
Vor dem Servieren das Reisfleisch etwas nachwürzen, mit geriebenem Parmesan bestreuen und mit Petersilie garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Beuschel

Ragout aus Lunge und Herz vom Kalb oder Schwein - österreichische Hausmannskost.


Eintopf mit Erdäpfeln und geselchtem Speck

Kochen & Küche April 1997


Pizza mit Muscheln und Shrimps

Blätterteigpizza


Gebackene Brätroulade

Kochen & Küche Mai 2003


Schweinskarree mit Käse und getrockneten Marillen

Dazu passen Braterdäpfel und Karotten


Marinierter Kavalierspitz

Kochen & Küche Juni 2001


Presswurst

Saure Presswurst aus Saurüssel, Herz und Schwarten.