Reisgericht mit Shrimps und Huhn

Kochen & Küche November 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
250 g Langkornreis
etwas Salz
4 kleine Schalotten
300 g Shrimps oder Krabbenfleisch
200 g gekochtes Hühnerfleisch (ohne Haut)
2 Knoblauchzehen
80 g Öl
1 EL Currypulver
1 frische Chilischote
(ersatzweise Cayennepfeffer
nach Geschmack)
1 roter Paprika
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer


Zubereitung

Den Reis ca. 18 Minuten in Salzwasser weichkochen; abseihen und lauwarm abspülen; das Hühnerfleisch in dünne 4 cm lange Streifen schneiden, Chili- und Paprikaschote waschen, halbieren, ausputzen und in kleine Würfel schneiden; Schrimps oder Krabbenfleisch gut abtropfen lassen; Knoblauch schälen und fein hacken; Schalotten schälen und fein hacken.
In einer Kasserolle das Öl erhitzen und darin den Knoblauch und die Zwiebeln hellgelb anrösten; Chili- und Paprikawürfel beifügen und kurz mitrösten, danach das Currypulver unterrühren, das Hühnerfleisch und den Reis einmengen und alles zusammen vorsichtig erwärmen; zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen und die Shrimps oder das Krabbenfleisch unterheben.
Als Beilage zu diesem pikanten Gericht empfehlen wir in Butter gebratenes Obst.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Kalbsbrust mit Champignons

Kochen & Küche November 1999


Gefülltes Hühnerfilet mit Dirndl-Most-Sauce

Rezept Manuela Grasmann aus: Die Kornelkirsche und ihre Vorzüge in Garten, Küche und Keller


Donausaibling mit zweierlei Hokkaido

Fisch mit Hokkaidogemüse mit Honig abgeschmeckt.


Forelle im Strudelblatt

Kochen & Küche Oktober 1998


Breinwurst

selbstgemachte Würste


Schweinsragout im Strudelteigblatt

Kochen & Küche März 2006