Reissuppe mit bunten Paprikaschoten

für Diabetiker geeignet, außerdem ist das Gericht reich an Eisen und Zink

Zutaten:

für 4 Portionen

100 g Langkornreis
1 kleine Zwiebel ca. 30 g
Butter je eine halbe gelbe, rote und grüne Paprikaschote
1 1/4 l kräftige Rindsuppe
etwas Weißwein
einige Spritzer
Worcestersauce

gehackte Petersilie zum Bestreuen


Zubereitung

(ca. 40 Min.)
Die Zwiebel schälen und fein hacken; die Paprikaschoten waschen, ausputzen und in feine Streifen schneiden; Butter (etwas für die Paprikaschoten beiseite geben) in einem geräumigen Topf erhitzen und darin die Zwiebel und den Reis hell rösten; mit dem Weißwein ablösche
Zuletzt mit Worcestersauce würzen und weich köcheln lassen; die Paprikastreifen in der restlichen Butter anrösten und erst gegen Ende des Kochvorganges zur Suppe geben und kurz mitkochen lassen; vor dem Servieren die Suppe mit Petersilie bestreuen.


Nährwert je Portion
Energie: 307 kcal
Eiweiß: 16,8 g
Kohlenhydrate: 24,9 g
Fett: 13,2 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Eisen: 3,0 mg
Zink: 4,6 mg
Ballaststoffe: 4,4 g
Cholesterin: 60,5 mg

 

Kochen & Küche Juli 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hühnersuppe mit Kokosmilch

Kochen & Küche August 2005


Rote-Rüben-Eintopf

Besonders schmackhaft durch Koriander.


Steirische Schinkenrollen

Osterschinken eingerollt mit einer leichten Topfen-Krenn-Fülle, ideal für die Osterjause.


Avocado Tatar

Kochen & Küche Juni 2004


Radieschensuppe

mit Lauch


Räucherlachs mit Dille und jungem Spinat

Kochen & Küche September 2004