Rhabarber-Haferauflauf

für Diabetiker geeignet

Zutaten:

für 8 Portionen 750 g Rhabarber 60 g Rohrzucker 40 g Butter oder Margarine 3 Eier 500 g Topfen 3 EL Grieß 175 g Haferflocken Salz abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Zitrone (unbehandelt) 2 EL Vanillezucker 150 g Beerenfrüchte (nach Saison und Belieben) Fett und Semmelbrösel für die Form


Zubereitung

Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden, mit der Hälfte des Rohrzuckers in einer Schüssel vermengen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Butter und die andere Hälfte des Zuckers schaumig rühren, Eier, Topfen, Grieß, Haferflocken und eine Prise Salz nach und nach einrühren. Abgeriebene Zitronenschale und Zitronensaft dazugeben, Vanillezucker unterrühren, Rhabarber und die verlesenen Beerenfrüchte unterheben. Die Masse in eine befettete und bebröselte Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene bei 180 °C backen. Zubereitungszeit: 60 Min. Wartezeit: 6 Min. Nährwert je Portion Energie: 292 kcal Eiweiß: 14 g Kohlenhydrate: 32 g Fett: 11 g Broteinheiten: 1,5 BE Ballaststoffe: 5 g Cholesterin: 113 mg Gesund genießen Juli 2010



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Limettencreme

Kochen & Küche März 2007


Himbeer-Eisbecher mit Schokoladesauce

Kochen & Küche Juli 1998


Mohn-Powidlknödel

mit Schokoladesauce


"Coole" Wintertorte

Mit etwas Zeit und Geschick können aus Torten wahre Wunderwerke entstehen!


Christstollen wie von Oma

Rezept: www.vebu.de, Kochen & Küche Dezember 2012


Milchreistorte mit Süßwein

Früher wurden die Reistorten nahezu immer auf einem Mürbteigboden gebacken, wahrscheinlich, weil er sich leichter aus der Backform lösen lässt. Im heutigen (meist antihaftbeschichteten) Backgeschirr kann man Milchreistorten auch ohne Mürbteigboden...


Ribisel-Topfentorte

Kochen & Küche Juli 2005


Sorbet aus grünen Äpfeln mit Melisse

Ein fruchtig frisches Sorbet für heiße Sommertage.