Ribisel-Papaya-Marmelade

Kochen & Küche Juli 2012

Zutaten:

für 4 Gläser
(à 200 g)
400 g Ribiseln, ohne Stiel
250 g Gelierzucker 3:1
300 g Papaya, geputzt
1 EL Ingwer, in kleine
Würfel geschnitten


Zubereitung

(30 Min.)
Die Ribiseln verlesen und mit dem Gelierzucker vermischen. Die Papaya(s) in kleine Würfel schneiden und mit dem Ingwer zu den Ribiseln geben. Zugedeckt 2 Stunden ziehen lassen. Die Masse in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe machen. Die fertige Marmelade in heiß ausgespülte Gläser füllen und gut verschließen.

Nährwert je 100 g
Energie: 128 kcal
Eiweiß: 658 mg
Kohlenhydrate:29,7 g
Fett: 121 mg
Broteinheiten: 0,5 BE
Ballaststoffe: 4,1 g
Cholesterin: 0 g

für Diabetiker geeignet
glutenfrei
laktosefrei
cholesterinfrei
ballaststoffreich



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Vanillecreme

Sahne Brause


Glühwein

Zum Aufwärmen für die kalte Jahreszeit


Eingelegte Senfgurken

Kochen & Küche September 2004


Schnelles Dattelmus

Das Dattelmus kann als Zuckerersatz verwendet werden, oder direkt verzehrt werden.


Rumzwetschken

Eine schnelle und praktische Art Zwetschken haltbar zu machen! Für dieses Rezept nur einwandfreie Zwetschken verwenden und diese nicht entkernen!


Eingelegte Eier

Als abwechslungsreiche Jause oder als Alternative zu den hartgekochten Ostereiern.


Erdbeermarmelade mit Zitronenmelisse

Eine feinfruchtige Spezialität mit einem leicht zitronigen Duft und dem Geschmack frischer Erdbeeren.