Ribisel-Papaya-Marmelade

Kochen & Küche Juli 2012

Zutaten:

für 4 Gläser
(à 200 g)
400 g Ribiseln, ohne Stiel
250 g Gelierzucker 3:1
300 g Papaya, geputzt
1 EL Ingwer, in kleine
Würfel geschnitten


Zubereitung

(30 Min.)
Die Ribiseln verlesen und mit dem Gelierzucker vermischen. Die Papaya(s) in kleine Würfel schneiden und mit dem Ingwer zu den Ribiseln geben. Zugedeckt 2 Stunden ziehen lassen. Die Masse in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe machen. Die fertige Marmelade in heiß ausgespülte Gläser füllen und gut verschließen.

Nährwert je 100 g
Energie: 128 kcal
Eiweiß: 658 mg
Kohlenhydrate:29,7 g
Fett: 121 mg
Broteinheiten: 0,5 BE
Ballaststoffe: 4,1 g
Cholesterin: 0 g

für Diabetiker geeignet
glutenfrei
laktosefrei
cholesterinfrei
ballaststoffreich



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Stanzer Zwetschken-Chutney

Ein Chutney der besondern Art. Besonders für Liebhaber der Zwetschke.


Hollersekt

Ein süßlich spritziger Aperitif, der sich ideal für die Sommerfete eignet.


Sanddorn oder Vogelbeer-Gelee

Herbstliches Sanddorn oder Vogelbeer-Gelee schmeckt wunderbar als Aufstrich. Das Sanddorngelee ist äußerst vitaminreich.


Eingelegte Zucchini

Kochen & Küche August 2001


Green Velvet

Kochen & Küche August 2002


Kräuterlimonade

Kräuter kann man nicht nur essen - man kann sie auch trinken. CookingCatrin (www.cookingcatrin.at) kombiniert in ihrer Version frische Kräuter mit Zitrone und Apfelsaft - sehr erfrischend!


Weiße Schokolade mit Lucuma, Haselnuss und Vanille

Glutenfrei, vegan, lactosefrei, cholesterinarm!


Dörrpflaumenlikor (Dörrzwetschkenlikör)

Rezept: Walter Gaigg, Kochen und Küche Dezember 2013