Rindfleisch „Sichuan“

Kochen & Küche Mai 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
500 g mageres Rindfleisch vom Schlegel
etwas Salz und Pfeffer
1 EL Maisstärke
5 EL Öl
2 Karotten
1 Selleriescheibe
3 junge Zwiebeln
Chilisauce nach Geschmack
1 TL Worcestershiresauce
3 EL Sojasauce
1/8 l trockener Sherry
1 TL Staubzucker


Zubereitung

Das Fleisch in sehr dünne längliche Streifen schneiden; danach mit Salz, Pfeffer und Maisstärke vermengen; Karotten und Selleriescheibe schälen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebeln waschen, putzen und klein schneiden; Chili-, Worcestershire- und Sojasauce mit Sherry und Staubzucker vermischen und glatt verrühren.
4 EL Öl sehr stark erhitzen und das Fleisch darin so lange braten, bis es schön knusprig ist; danach in einem Sieb gut abtropfen lassen; 1 EL Öl erhitzen und die Karotten- und Selleriewürfel unter ständigem Rühren anbraten lassen; danach das Saucengemisch und das Fleisch beifügen und ebenfalls unter ständigem Rühren, so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast zur Gänze eingekocht ist; zuletzt die Zwiebeln zugeben und einige Minuten mitgaren lassen.
Als Beilage zu diesem Gericht empfehlen wir gedünsteten Reis.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Miesmuschelpfanne

Kochen & Küche Februar 1999


Butterfisch mit Pilzen

Kochen & Küche Dezember 2000


Karpfenfilets mit Weißweinsauce

Auf hochwertiges Öl achten!


Erdäpfelknödel mit Selchfleischfülle und Schnittlauch

Würziges Selchfleisch, mit Schnittlauch verfeinert und umhüllt von flaumigem Erdäpfelteig.


Schweinsmedaillons mit Gemüseragout und Basilikumamaranth

reich an Vitamin B1, B6, B12, reich an Magnesium, Eisen, Zink, für Diabetiker geeignet


Hirschfilets

Kochen & Küche November 1999


Kavalierspitz in Weinsauce

Rindsschulter eingelegt in Rotweinsauce.