Rindfleischgröstl

Kochen & Küche Mai 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
400 g gekochtes, mageres
Rindfleisch
1 große Zwiebel
50 g Margarine
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
etwas Majoran
700 g Erdäpfel
(festkochende Sorte)
1/2 Bund Petersilie


Zubereitung

Erdäpfel waschen und mit der Schale dämpfen; danach etwas überkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden; Zwiebel schälen und in Streifen schneiden; das gekochte Rindfleisch feinblättrig schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken.
Die geschnittene Zwiebel in einer Pfanne in heißem Fett gelb anlaufen lassen, das Rindfleisch hinzufügen, anbraten, salzen, pfeffern und etwas Majoran darüberstreuen; bei guter Hitze durchrösten; die Erdäpfelscheiben dazugeben und leicht ankrusten lassen; vor dem Servieren das Gröstl mit der gehackten Petersilie bestreuen. Dazu paßt frischer Salat und ein kühles Bier.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Braunschweiger in Briocheteig

Kochen & Küche September 2004


Fischstrudel mit Spinat

Ein leckeres Resterezept, was nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.


Gurken im Speckmantel

Kochen & Küche August 1999


Esterházy-Röllchen mit Rotweinsauce

Kochen & Küche Juni 2002


Geselchte und gekochte Rindszunge im Walnussbrotteig

Die Zunge kann kalt und warm gegessen werden, sie eignet sich ideal für die Osterzeit.


Käse in der Bierkruste

Kochen & Küche Oktober 1999