Rindfleischsalat

Kochen & Küche Juli 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
300 g gekochtes, mageres
Rindfleisch
1/2 gekochte Sellerieknolle
4 Essiggurkerln
1 Zwiebel
je 1 Bund Petersilie und
Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Saft von 1 Zitrone
6 EL Mayonnaise
2 EL Sauerrahm
gehackte Petersilie
zum Bestreuen
Eiachteln, Paradeisspalten
und Vogerlsalat zum Garnieren


Zubereitung

Vorbereitung:
Das erkaltete Rindfleisch zuerst in dünne Scheiben und dann in kleine Blättchen schneiden; Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden; Sellerie und Essiggurkerln in Streifchen schneiden; Petersilie und Schnittlauch waschen und hacken.

Zubereitung:
Die oben genannten Zutaten in einer tiefen Salatschüssel vorsichtig vermengen; mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen; danach die Kräuter untermengen und den Salat anrichten; die Mayonnaise mit dem Sauerrahm verrühren und darüber gießen; zuletzt den Salat mit Eiachteln, Paradeisspalten und Vogerlsalat garnieren und mit gehackter Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotkrautäpfel

Kochen & Küche Dezember 2003


Champignonlaibchen

Kochen & Küche Juli 1999


Bärlauchterrine

Ein leckeres, glutenfreies und vegetarisches Gericht ist Bärlauchterrine mit grünem Spargel und Urkarotten.


Überbackene Paradeiser mit Amaranth-Füllung

glutenfrei, laktosearm, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Eisen


Radicchio-Beeren-Salat

mit gebratenen Zanderstreifen ist eine fruchtige Vitamin-C Bombe!