Rindsbraten auf ungarische Art

Kochen & Küche September 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 kg Rindfleisch (Schale oder weißes Scherzel)
50 g Frühstücksspeck
50 g Gewürzgurken
40 g Öl
2 mittlere Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Paradeismark
1/8 l Sauerrahm
30 g glattes Mehl
1 TL edelsüßes Paprikapulver
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
1/8 l Obers


Zubereitung

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben; den Speck von der Schwarte befreien und in dünne Streifen schneiden; die Gewürzgurken ebenfalls in dünne Streifen schneiden; das Fleisch abwechselnd mit den Gurken- und Speckstreifen spicken; Zwiebeln schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken.
40 g Öl erhitzen und das Fleisch darin an allen Seiten zu schöner, brauner Farbe braten, beiseitestellen und warmhalten. Im Bratrückstand die Zwiebeln goldgelb rösten; mit Paradeismark, Knoblauch und Paprikapulver würzen und alles kurz durchrösten. Den Sauerrahm mit dem Mehl versprudeln und die gerösteten Zwiebeln damit aufgießen; alles zusammen etwas verkochen lassen; wenn nötig mit etwas Wasser aufgießen, sodaß eine dünnflüssige Sauce entsteht; das Fleisch in diese Sauce einlegen und im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad ca. zwei Stunden lang weichdünsten; danach die unpassierte Sauce mit dem Obers verfeinern und mit dem in Scheiben aufgeschnittenen Rindsbraten servieren. Als Beilage empfehlen wir beliebige Teigwaren und in Butter geschwenktes Gemüse.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kavalierspitz in Weinsauce

Rindsschulter eingelegt in Rotweinsauce.


Klare Rindsuppe (Rinderfond)

Klare Rindsuppe ist ein Klassiker und sollte als Grundrezept in keinem Haushalt fehlen. Außerdem ideal zum Vorkochen und mit unterschiedlichsten Einlagen kombinierbar.


Bohnenfleisch

Rind- oder Lammfleisch mit Käferbohnen.


Sommersalat mit kurzgebratenem Beiried

Ein bekömmliches Gericht für die wärmeren Tage.


Original Beef Tatar

Rohes Rindfleisch bester Qualität verwenden!


Beiriedspieß

Als Beilage zu dem leckeren Beiriedspieß passen Gemüse und Prinzesserdäpfel.


Porterhouse-Steak vom Grill

Für einen Grillabend eignet sich das Porterhouse-Steak vom Grill mit Käserahmnudeln und Sauce bordelaise sehr gut.


Pikantes Rindfleisch mit mariniertem Essiggemüse

Ein klassisches Rindfleisch-Gericht der österreichischen Küche.