Rindsbraten in der Käsekruste

Kochen & Küche Okotber 2001

Zutaten:

1 kg Hüferscherzel oder anderes saftiges Bratenfleisch vom Rind
Salz und Pfeffer
2 EL Öl
40 g geriebener Parmesan
40 g Semmelbrösel
2 - 3 Dotter
150 g Karotten
200 g Champignons
Saft von 1/2 Zitrone
etwas Bratensaft
1/8 l Rotwein (Blauburgunder)
200 g Lauch
4 dünne Scheiben
Hamburger Speck
etwas Worcestersauce
etwas Speisestärke zum Binden
Petersilie zum Garnieren


Zubereitung

Karotten waschen, schälen und in schräge, dünne Scheiben schneiden; Lauch putzen, waschen und in ca. 8 cm lange Stücke schneiden; jedes Lauchstück mit einer Speckscheibe umwickeln; Champignons waschen, putzen und die größeren halbieren; sodann mit Zitronensaft beträufeln; das Fleisch gründlich mit Salz und Pfeffer einreiben.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Fleisch darin an allen Seiten anbraten; mit etwas Bratensaft aufgießen und im vorgeheizten Backrohr 40 Minuten braten; danach aus der Pfanne nehmen und etwas überkühlen lassen; Parmesan mit Bröseln und Dottern vermengen und mit dieser Masse den Braten abdecken; Karotten und Champignons in den Bratrückstand geben; das Fleisch wieder einlegen; mit Rotwein aufgießen und - nicht zugedeckt - 30 Minuten im Backrohr fertig braten; Specklauch in einer Pfanne braten; Bratensaft mit Worcestersauce würzen und mit Speisestärke binden; Rindsbraten aufschneiden, mit Gemüse und dem Specklauch auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Petersilie bestreuen.

ERGIBT 4 - 6 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Huhn aus dem Backrohr

Kochen & Küche Juni 2007


Hirschragout mit Eierschwammerln und Spätzle

Aus "Die echte österreichische Küche"


Pochierte Hühnerbrustfilets

Kochen & Küche August 2003


Fleischtopf mit roten Bohnen und Fadennudeln

Kochen & Küche September 1999


Birnen-Chili-Cocktail mit frittierten Karpfenfiletstücken

Karpfen und Birnen mit Honig Marinade.


Fischfilet

mit Tomaten überbacken


Klassische Ćevapčići

Klassische Ćevapčići auf buntem Salat sind vor allem bei Urlaubern sehr beliebt.


Strudelteigecken

Kochen & Küche Jänner 2008