Rindsfiletstreifen mit Wokgemüse und Spargel

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosearm, cholesterinarm, reich an Eisen, reich an Zink

Zutaten:

für 4 Portionen
400 g Rindsfilet
Salz und Pfeffer
2 EL Öl zum Braten
4 EL Sojasauce

200 g Zucchini
200 g Pannonischer Grünerspargel (Asper Verta)
100 g Karotten
50 g Erbsenschoten
150 g weißer Spargel
1 EL Sesamkörner
Olivenöl und Butter zum Braten
Salz
einige Tropfen Sesamöl


Zubereitung

Das Rindsfilet zuerst in Scheiben, danach in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Öl in einer Wokpfanne erhitzen, Fleisch kurz braten und mit Sojasauce ablöschen, zum Rasten warm stellen.
Zucchini waschen, putzen und in Stücke schneiden, Grünspargel waschen und die holzigen Enden abschneiden, Erbsenschoten halbieren.

Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden, weißen Spargel gründlich schälen, holzige Enden abschneiden und Spargelstangen in schräge Scheiben schneiden.
Das Gemüse in einer Schüssel mit den Sesamkörnern vermischen, Olivenöl in einer Wokpfanne erhitzen, Gemüse zugeben und darin knackig braten, mit Salz und Sesamöl würzen.
Filetstreifen mit Bratensaft zugeben, vermischen und abschmecken.
Auf vorgewärmten Tellern anrichten und heiß servieren.

Zubereitungszeit 35 Minuten

Nährwerte je Portion
Energie: 372 kcal
Eiweiß: 33,5 g
Kohlenhydrate: 5,3 g
Fett: 24,2 g
Broteinheiten: 0,1 BE
Ballaststoffe:3,8 g
Cholesterin: 79,2 mg
Eisen: 5,6 mg
Zink: 6,6 mg

Weinempfehlung: Blauer Zweigelt

Kochen & Küche Mai 2011



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lammsuppe nach einem ungarischen Rezept

Kochen & Küche November 2003


Gebratene Lachsmedaillons mit Chicoree

Kochen & Küche März 2002


Hühnerpastete mit Schinken

Kochen & Küche November 1999


Oliven-Wassermelonen-Salat mit gebratenem Saiblingsfilet

Eine außergewöhnliche leichte Kombination, die vor allem im Sommer überzeugt!


Seehechtfilets mit Spinat und Paradeisern

Kochen & Küche August 2001


Hasenpfeffer mit Polentascheiben

Kochen & Küche November 2005


Gebratener Pfefferheilbutt

Kochen & Küche April 2002