Rindsragout mit Karotten

Kochen & Küche Juni 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
5 Zwiebeln
750 g Rindfleisch
(von der Schale)
500 g Karotten
5 EL Öl oder Butter
1/8 l trockener Weißwein
1 TL „Bad Ischler“ Kristallsalz
2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL „Pilz-Mix“ aus der
Bad Ischler Gewürzmühle

Vorbereitungszeit:
ca. 15 Minuten
Garzeit:
70 Minuten


Zubereitung

Zubereitung:
Zwiebeln schälen und fein hacken; das Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit „Bad Ischler“ Kristallsalz und Paprikapulver einreiben; Öl oder Butter mäßig erhitzen, darin die Zwiebeln glasig werden lassen; die Fleischstücke auf das Zwiebelbett legen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 50 Minuten dünsten lassen.
Die Karotten waschen, schälen und in feine Stifte schneiden.
Das Ragout mit frisch gemahlenem „Pilz-Mix“ aus der Bad Ischler Gewürzmühle verfeinern, den Wein und allenfalls wenig Wasser zugießen und umrühren; Karotten beifügen und ca. 20 Minuten zugedeckt fertig dünsten lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Gemüse gefülltes Saiblingsfilet im eigenen Saft gegart

Rezept: Emanuela Fischer, Kochen & Küche Juli 2012


Faschierte Hühnerschnitzel

Hühnerfleisch faschiert


Cordon Bleu vom Rind mit Schofkas

Kochen und Küche Oktober 2013


Gänsekeulen mit Semmelkren

Kochen & Küche Dezember 2005


Filetpfanne mit Speckfisolen

Kochen & Küche Februar 2002