Rindsragout vom Almo

Almo ist ausgezeichnete Qualität

Zutaten:

60 dag Rindfleisch von der Schulter
8 dag Öl
4 mittlere Zwiebel
150 g Karotten fein gerieben
100 g Sellerie fein gerieben
Suppe zum Aufgießen
1 EL Paradeisermark
Salz
Cayennepfeffer nach Geschmack
Etwas Kümmel
2 Knoblauchzehen
2 EL Rotwein
1/16 l Süßrahm
1 EL glattes Mehl


Zubereitung

Das Fleisch waschen und von eventuellen Sehnen und Häuten befreien. Danach schneidet man es zuerst in Scheiben und dann in gröbere Streifen. Zwiebeln schälen und in stärkere Scheiben schneiden, Knoblauch schälen und zerdrücken. Gemüse vorbereiten. Das Fleisch in heißem Öl anbraten, die Zwiebel beigeben, goldgelb durchrösten, geraspeltes Gemüse beifügen und mit etwas Suppe aufgießen, mit Salz, Cayennepfeffer, Kümmel, Knoblauch und Paradeisermark würzen und dünsten lassen.
Den Süßrahm mit etwas Mehl und Cayennepfeffer glatt rühren und damit das Ragout binden. Wenn nötig das Ragout noch mit etwas Salz, Pfeffer und Rotwein abschmecken.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Wildschweinmeisen mit Weinkraut

Kochen & Küche November 2002


Fischeintopf von Süßwasserfischen

Kochen & Küche März 2003


Überbackene Hühnerbrustfilets

Kochen & Küche November 2003


Kaninchenkeulen in Weißweinsud

Kochen & Küche August 1999


Hendlbrüstchen auf gedünstetem Junker-Weißkraut

Rezept Franz Schnattl, Kochen & Küche November 2013


Gegrillte Ente mit Apfel gefüllt

Eine gefüllte gegrillte Ente ist ein klassisches Herbst- und Wintergericht und schmeckt vom Grill genauso gut, wie aus dem Ofen!