Rohkostkonfekt aus Trockenfrüchten

Kochen & Küche Dezember 1997

Zutaten:

(für ca. 20 Stück)
200 g Trockenfrüchte
bestehend zu gleichen
Teilen aus Bananen,
Marillen und Zwetschken
200 g Staubzucker
200 g Walnüsse
1 Dotter
1 EL Rum
Kristallzucker (grob) zum
Wälzen

ca. 20 Stück Papierschüsserln


Zubereitung

Die getrockneten Bananen, Marillen und Zwetschken sehr fein hacken; die Walnüsse ebenfalls fein hacken und mit Staubzucker, Trockenfrüchten, Rum und Dotter gut verkneten; diese Masse zugedeckt eine Stunde lang im Kühlschrank anziehen lassen; danach die Masse auf einer mit Staubzucker bestreuten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen; von dieser Rolle ca. nußgroße Stücke abschneiden und zu kleinen Kugeln formen; zuletzt die Rohkostkugeln im Kristallzucker wälzen und in Papierschüsserln setzen.
Dieses köstliche Konfekt ist auch längere Zeit haltbar.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Grapefruit-Kiwidessert mit Bananenschaum

Kochen & Küche Jänner 1998


Beeren-Schnitten mit Vanillecreme

Kochen & Küche September 2013


Germteig-Powidl-Mohn-Ildefonso

Rezept: Aloisia Gabler, Kochen & Küche Dezember 2012


Apfelwaffeln

Besonders saftig durch die geriebenen Äpfel im Teig.


Marillen-Becherkuchen

Für diesen Kuchen brauchen Sie nur einen Joghurtbecher (250 g) als Maßeinheit. Ideal, wenn einmal keine Waage vorhanden ist!


Kokosbusserln – süß und allseits beliebt

Kochen & Küche, Rezepte über ein Jahr, Band 1