Rollgerstentopf mit Rindfleisch und Lauch

cholesterinarm, für Diabetiker geeignet, reich an Eisen, reich an Omega-3-Fettsäuren

Zutaten:

für 1 Portion
30 g Bio-Rindslungenbraten (Rindsfilet)
100 ml Wasser (babytauglich)
1 TL Petersilie, gehackt
1/2 Lorbeerblatt
2 EL Rollgerste
50 g Bio-Karotten (1 kleine Karotte)
50 g Bio-Lauch, geputzt
1 EL Rapsöl
4 EL Apfelsaft
evtl. etwas Salz (nach dem 1. Lebensjahr)


Zubereitung

Das in kleine Stücke geschnittene Rindfleisch mit dem Wasser, der Petersilie, dem Lorbeerblatt und der Rollgerste ca. 20 Minuten lang kochen. Eventuell auftretenden Schaum immer wieder mit dem Löffel entfernen.
In der Zwischenzeit die Karotte waschen, putzen und grob raspeln, den Lauch in feine Ringe schneiden. Beides zur Suppe geben und alles nochmals ca. 10 Minuten garen.
Das Rapsöl, den Apfelsaft und für Kinder nach dem 1. Lebensjahr etwas Salz hinzufügen.
Sie können den Eintopf auch mit Rundkornreis zubereiten.

ab 11. Monat (bei Allergiegefahr ab 13. Monat )

Zubereitungszeit: 35 Min.

Nährwert je Portion (mit Salz)
Energie: 292 kcal
Eiweiß: 12,0 g
Kohlenhydrate: 40,0 g
Fett: 9 g
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 5,0 g
Cholesterin: 21,2 mg
Eisen: 3,73 mg
Omega-3-Fettsäuren: 0,8 g
einfach ungesättigte Fettsäuren: 4,5 g

Gesund genießen März 2010



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinsschulter im Semmelbrotmantel mit Karotten-Couscous

Eine deftige Schweinsschulter als herzhafter Festtagsbraten. Der Karotten-Couscous als Beilage gibt dem Gericht Leichtigkeit.


Steirer-„Stew“ und Schnitzel vom Weizer Berglamm mit cremigem Paprikasterz

Eintopf von der Lammschulter und paniertes Lammschlögel vom Weizer Berglamm mit Polenta.


Feldhasen-Ragout mit weißen Weintrauben

Als Beilage passen Spätzle auch sehr gut dazu.


Gegrillte Schweinsfilets

Kochen & Küche Juni 2002


Jägerschnitzel

Kochen & Küche Februar 1998


Bemooster Hasenrücken

Hase aus dem Schnellkopftopf mit Pfefferlingen


Hendlmägen und -herzen mit Erbsenrisotto

Hühnermägen sind zugegebenermaßen etwas Spezielles. Hier ein Hühnermagen Rezept mit italienischem Touch - die Hühnermägen werden mit Hühnerherzen auf Erbsenrisotto serviert.


Lasagne mit Putenfleisch

Nährwert pro Portion: ca. 600 kcal = ca. 2.500 kJ.