Rostbraten mit Weinbeerensauce

Kochen & Küche April 2002

Zutaten:

4 Rostbraten, à 180 g
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Öl
2 Karotten
1/4 Selleriewurzel
1/4 Lauchstange
300 g dunkle Weinbeeren
1 kleine Zwiebel
1 Bund Petersilie
1 TL Paradeismark
1/4 l Malagawein
1/4 l Bratensaft

Petersilie zum Bestreuen


Zubereitung

Karotten und Sellerie waschen, schälen und in Streifen schneiden; Lauch waschen, putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Petersilie waschen und fein hacken.

Das Fleisch an beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen; die Weinbeeren waschen, verlesen, halbieren und die Kerne entfernen.

Das Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin an beiden Seiten braten (insgesamt 8 Minuten); aus der Pfanne nehmen und warm stellen; den Bratrückstand entfetten und darin Wurzelwerk, Lauch, Zwiebel und Paradeismark anrösten; mit Malagawein und Bratensaft aufgießen; Weinbeeren und Petersilie beifügen und das Fleisch wieder einlegen; sodann alles zusammen ca. 5 Minuten garen; die Sauce zuletzt mit Salz, Pfeffer und Malagawein würzen; das Gericht mit Petersilie bestreuen und mit Kartoffelknöderln als Beilage servieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Jakobsmuscheln in der Eihülle

Für das romantische Dinner am Valentinstag.


Putenmedaillons auf Gorgonzolasauce

Kochen & Küche Juli 1997


Kaninchensalat

Kochen & Küche August 1999


Gefüllte Teigtaschen auf Fleischsauce

Kochen & Küche Mai 2006


Kalbfleisch mit Wokgemüse

Kochen & Küche August 2005


Gedämpfte Saiblingfilets

Kochen & Küche Mai 2005


Gegrillte Ente mit Apfel gefüllt

Eine gefüllte gegrillte Ente ist ein klassisches Herbst- und Wintergericht und schmeckt vom Grill genauso gut, wie aus dem Ofen!