Rostbraten in Pfeffersauce

Kochen & Küche August 2000

Zutaten:

4 Rostbraten à 200 g
(nur beste Qualität verwenden)
1 kleines Stamperl Cognac
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 TL scharfer Senf
3 EL Öl
2 EL grüne Pfefferkörner
(aus dem Glas)
1/2 Bund Petersilie
1 Schalotte
2 EL Bratensaft
1/4 l Obers
2 EL Sauerrahm


Zubereitung

Das Fleisch mit dem Cognac beträufeln und zwei Stunden marinieren lassen; Schalotte schälen und fein hacken; Pfefferkörner in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen; Petersilie waschen und fein hacken.

Die Rostbraten beidseitig mit Salz, Pfeffer und Senf einreiben; in einer geräumigen Pfanne Öl erhitzen und - unter mehrmaligem Wenden - insgesamt 8 - 10 Minuten lang braten; danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen; Öl aus der Pfanne gießen und die Schalotte darin kurz anrösten lassen; Pfefferkörner beifügen, kurz mitrösten und mit Bratensaft und Obers aufgießen; Petersilie beifügen und verkochen lassen; zuletzt Sauerrahm versprudeln und in die Sauce einrühren.
Je einen Rostbraten mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Als Beilage empfehlen wir in Butter geschwenkte Teigwaren und frisches Marktgemüse.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Geflügelsalat mit Mango

Kochen & Küche August 2004


Rindslungenbraten in Blätterteig

Weihnachtliche Fleischspeisen<br>Kochen & Küche Dezember 1998


Zartweizen-Puten-G’röstl mit Gemüse

Kochen & Küche November 2013


Dry-aged Steak mit Pommes frites

Perfektes Steak vom Rinderrücken


Wildragout

Kulinarischer Leckerbissen