Rostbratennudeln

Kochen & Küche August 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
400 g mageres Rindfleisch
(Schale, Rostbraten)
300 g Zwiebeln
4 Essiggurkerln
2 Knoblauchzehen
4 EL Öl
etwas Salz und Pfeffer
1 Prise Majoran
2 EL Paradeismark
etwas Worcestershiresauce
1/4 l Rindsuppe
400 g beliebige Bandnudeln
Petersilie zum Garnieren


Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein hacken; Essiggurkerln in Streifen schneiden; Knoblauch schälen und hacken; Fleisch im Tiefkühlfach anfrieren lassen; danach in feine, fingerlange Streifen schneiden; mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und bereithalten; Nudeln in kochendem Salzwasser nicht zu weich kochen; in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
In einer passenden Pfanne Öl gut erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb rösten; Fleisch beifügen und an allen Seiten schön braun anbraten; mit Knoblauch und Paradeismark würzen, Gurkerlstreifen beifügen und zuletzt mit Rindsuppe aufgießen; zugedeckt gar dünsten lassen; wenn nötig mit etwas Flüssigkeit aufgießen, bis das Ragout eine mollige Konsistenz aufweist; zuletzt mit Worcester-shiresauce würzen; die halbe Menge des Ragouts unter die Nudeln mengen; nochmals vorsichtig erhitzen; vor dem Servieren mit dem restlichen Ragout übergießen und zuletzt mit Petersilie garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Vollkornstrudel

Vollkornstrudel mit Spinat, Gemüse, Käse und Eiern gefüllt.


Gratinierte Grammelknödel

Kochen & Küche Februar 1997


Erdäpfel-Mozzarella-Gratin mit Kohlrabi

Kochen & Küche März 2006


Reissalat mit rohem Fisch und Limetten-Wasabi-Dressing

Wegen der rohen Fische sollte dieser Salat unbedingt noch am selben Tag verzehrt werden!


Mit Gemüseragout und Morcheln gefüllte Erdäpfel

statt Morcheln kann man auch zu Champignons greifen!


Porreekuchen mit Erdnüssen

Quiche mit Porree