Rote Rüben-Avocado-Salat

Dieser Rote Rüben Salat bekommt durch Grapefruit, Avocado und Senf einen sehr interessanten Geschmack und eignet sich sehr gut als erfrischende Vorspeise!

Zutaten:

für 4 Portionen 400 g Rote Rüben 1 TL Kümmel, ganz 1 TL Apfelessig 1 Grapefruit 2 Avocados Marinade 1 EL süßer Senf 1 EL scharfer Senf 2 EL Apfelessig 1 EL Rapsöl 1 TL Dillspitzen 1 EL Kren, fein gerissen Salz und Pfeffer


Weitere Infos:

 Senf Rezepte

Zubereitung

(35 Min., Kochzeit 40 Min., Wartezeit 30 Min.) Rote Rüben waschen, mit Kümmel und Apfelessig gut bedeckt mit Wasser zugedeckt ca. 40 Minuten weich kochen, abseihen und im kalten Wasser abschrecken, auskühlen lassen, danach schälen und in 1 cm kleine Würfel schneiden. Grapefruit mit einem scharfen Messer schälen (auch die weiße Haut) und filetieren, den Saft in einer Schüssel auffangen. Avocados halbieren, Stein entfernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen, in kleine Würfel schneiden und in die Schüssel zum Grapefruitsaft geben. Für die Marinade alle Zutaten mit dem Schneebesen verrühren, abschmecken. Rote Rüben, Grapefruitfilets und Avocados mit der Marinade vermischen, abschmecken und zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen, nach Belieben nachwürzen und in Schüsseln oder auf Tellern anrichten. Man kann auch bereits gekochte Rote Rüben kaufen. Etwas Ziegenkäse unter den Salat gemischt schmeckt köstlich! Nährwert je Portion Energie: 245 kcal Eiweiß: 4,2 g Kohlenhydrate: 14,0 g Fett: 18,5 g Broteinheiten: 0,5 BE Vitamin C: 49,2 mg Eisen: 2,1 mg Ballaststoffe: 5,7 g Cholesterin: 60,0 μg für Diabetiker geeignet, glutenfrei Kochen & Küche März 2015



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gerstleintopf mit Rübengemüse

Anstelle von Rotkraut kann man auch Rote Rüben verwenden.


Frittierte Nudelbällchen

Kochen & Küche März 2002


Trüffelsauce

Helle Grundsauce mit Parmesan und Trüffelöl verfeinert.


Glückssalat mit Zitronenmarinade

Für einen guten Start ins neue Jahr - Glückssalat aus Linsen mit Vogerlsalat und Zitronenmarinade.


Paradeisersuppe mit Haferflockennockerln

für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, vegetarisch


Gebackene Kräuter-Erdäpfel in Parmesanteig

Kochen & Küche Februar 2002