Rote-Rüben-Schokotorte

genussvoll, ballaststoffreich

Zutaten:

für 1 Torte
(24 cm Durchmesser,
14 Stück)
350 g Rote Rüben
120 g Kuvertüre, dunkel
180 g Butter
250 g Braunzucker
½ TL Salz
4 Eier
350 g Mehl
1 TL Backpulver
7 g Kakaopulver

Guss
175 g Kuvertüre, dunkel
250 g Sauerrahm
50 g Staubzucker
2 cl Rum


Zubereitung

(60 Min.)
Die Roten Rüben waschen, weich kochen, schälen, erkalten lassen und dann pürieren.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, Butter in einem Schneekessel schaumig schlagen und nach und nach Braunzucker, Salz und Eier hinzufügen.
Mehl, Back- und Kakaopulver vermischen und in die Eimasse einsieben, diese Masse mit der Kuvertüre gut vermengen und zuletzt das Rote-Rüben-Püree unterrühren.
Die Masse in den vorbereiteten Tortenring füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C 1 Stunde backen.
Für den Guss die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und etwas auskühlen lassen.
Sauerrahm mit Staubzucker und Rum verrühren und mit der Kuvertüre vermischen, nach dem Auskühlen der Torte diese mit dem Guss überziehen.
Nach Belieben dekorieren.

Für eine schnellere Variante kann man auch Rote Rüben aus der Vakuum-Packung und fertige Schokoladeglasur verwenden.

Nährwert pro Stück
Energie: 438 kcal
Eiweiß: 8,5 g
Kohlenhydrate: 55,2 g
Fett: 19,8 g
Broteinheiten: 4,5 BE
Ballaststoffe: 5,5 g
Cholesterin: 102 mg

Kochen & Küche September 2011



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Mohn-Eierlikör-Kuchen

Kochen & Küche März 2013


Apfelpastete aus Plunderteig

Kochen & Küche September 2000


Angel Food Cake

Himmlisch leichter Kuchen!


Kürbiskernöl-Törtchen

Süße Kürbiskernöl-Törtchen mit Vanille-Kürbiskern-Creme und Himbeeren.


Oberstorte mit Früchten

Kochen & Küche Jänner 2004


Löffeltorte mit Früchten

Kochen & Küche Februar 1997


Krapfen aus dem Backofen

Diese Krapfen werden nicht im heißen Fett frittiert, sondern im Backrohr gebacken.