Rum-Kokos-Kugerln

Zutaten:

für ca. 60 Stück
200 g Kokosette
230 g Staubzucker
1 P. Vanillezucker
2 Eiklar
1–2 EL Rum
ca. 250 g Schokoladeglasur (s. Grundrezept oder fertige Schokoladeglasur im Becher)

Zubereitung

Kokosette, Staubzucker, Vanillezucker, Eiklar und Rum gut vermischen, 15 Minuten kühl rasten lassen, aus der Masse kleine Kugerln formen.
Mit Schokoladeglasur überziehen und bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

Die fertigen Rum-Kokos-Kugerln in Konfektkapseln setzen.

 

Kochen & Küche Dezember 2014, Rezept: Waltraud Stöckl



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarberauflauf mit Guss

Kochen & Küche Mai 2003


Hollerblüten-Himbeer-Küchlein

Muffins mit Holunderblüten und Himbeeren.


Hohles Zucker-Schokoladen-Gebäck

Sehr gutes, weihnachtliches Keksrezept


Schokolade-Orangen-Maiskipferln

glutenfrei, laktosearm, fettarm


Lebkuchen-Tannenbäumchen

Ein verzierter Keks-Tannenbaum aus Lebkuchenteig.


Topfenkuchen im Mürbteigmantel

Kochen & Küche Jänner 1998