Rumpflaumen mit Karamellsauce und Zitroneneis

Kochen & Küche Februar 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

20 Dörrpflaumen
1/2 l Rum
1/4 l Wasser

Karamellsauce
125 g Zucker
50 g Butter
50 ml Milch
200 ml Obers
1 Dotter

Garnitur
Zitroneneis
etwas flüssige, dunkle
Schokolade und Melisseblätter


Zubereitung

Rum und Wasser vermischen; die Dörrpflaumen in der Rum-Wasser-Mischung zum Kochen bringen; danach wieder auskühlen lassen; diesen Vorgang 2-3 mal wiederholen, damit der Rum gut in die Pflaumen dringen kann; für die Karamellsauce den Zucker in einer Kasserolle hell karamellisieren lassen.

Die Butter zugeben, mit der Milch ablöschen und so lange kochen, bis sich der Zucker vom Boden gelöst hat.

Das Obers in die Zucker-Milchmischung geben und ca. 5 Minuten langsam köcheln lassen; danach die Kasserolle von der Kochstelle nehmen und den Dotter einrühren; nicht mehr weiterkochen! auskühlen lassen; die Karamellsauce auf flache Teller gießen und je 5 Rumpflaumen darauf setzen; mit Zitroneneis garnieren und mit flüssiger Schokolade und Melisseblättern verzieren.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Windbeutel mit Dirndlfülle

Rezept: Manuela Grasmann aus "Die Kornelkirsche und ihre Vorzüge in Garten, Küche und Keller"


Crème brûlée von Roten Rüben, Himbeeren und Nektarinen

Eine Crème brûlèe der etwas anderen Art mit knalliger Farbe und noch dazu gesund!


Glühwein-Semmeln mit Schneehaube

Kochen & Küche Februar 1997


Gin Tonic-Granita

Granita mit Gurke und Hollerblüten.


Crêpes mit Weinbeeren

Kochen & Küche September 2000


Tennengauer Prügelkrapfen

Der Prügelkrapfen ist ein traditionelles Gebäck aus Salzburg zu den höchsten Feiertagen wie Hochzeiten, Taufen oder Geburtstagen.


Karottenmuffins mit Datteln und Mandeln

Kochen & Küche April 2001