Rumpsteak mit Bärlauchbutter und Erdäpfelgratin

Rumpsteak von der Beiried

Zutaten:

für 1 Portion 1 Rumpsteak (von der Beiried), ca. 300 g, 3 cm dick, gut gereift und von bester heimischer Qualität 250 ml Öl zum Marinieren 1 Knoblauchzehe 1 Zweig Rosmarin Salz und Pfeffer Gratin 1 größerer Erdapfel 1 TL Butter 1 EL Zwiebel, fein geschnitten 1 EL Sauerrahm Salz und Pfeffer 1 TL Parmesan, fein gerieben 2 TL Bärlauchbutter


Zubereitung

(25 Min., Wartezeit 24 Std., Garzeit ca. 35 Min.) Steak 24 Stunden in Öl mit der geschälten und zerdrückten Knoblauchzehe und dem Rosmarinzweig in einer verschlossenen Schüssel marinieren. Für das Erdäpfel-Gratin den rohen Erdapfel schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden, einen Metallring innen ausbuttern, die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, würzen und gut vermischen. Zuerst eine Schicht Erdäpfelscheiben in den Ring legen und dann abwechselnd Sauce und Erdäpfelscheiben einschichten, bis alles aufgebraucht ist. Im vorgeheizten Backofen in einer Pfanne oder auf einem Backblech das Gratin bei 180 °C ca. 15 Minuten backen, warm halten. Das Öl vom marinierten Steak mit der Hand gut abstreifen und das Fleisch in einer heißen Pfanne auf beiden Seiten 2 Minuten scharf anbraten, dann mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten würzen. Steak im vorgeheizten Backofen bei 100 °C ca. 25 Minuten medium braten, danach aus dem Ofen nehmen und etwas rasten lassen. Währenddessen das fertige Gratin noch für ca. 5 Minuten im Backofen bei 200 °C erhitzen. Danach das Steak mit der Bärlauchbutter und dem Erdäpfel-Gratin auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Nährwert je Portion Energie: 879 kcal Eiweiß: 130 g Kohlenhydrate: 19,9 g Fett: 41,7 g Broteinheiten: 1,5 BE Eisen: 12,4 mg Zink: 20,0 mg Ballaststoffe: 3,3 g Cholesterin: 334 mg für Diabetiker geeignet, glutenfrei, reich an Eisen und Zink

 

Kochen & Küche Mai 2012



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfel-Semmelknödel

Die klassischen Semmelknödel einmal anders, passen als Beilage oder Hauptspeise.


Hirsekroketten

Kochen & Küche Mai 2000


Lasagne-Gemüserolle

Kochen & Küche Februar 2003


Gebackene Erdäpfel

Kochen & Küche April 1999