Saibling und Forelle im Vollkornstrudelteigblatt mit Dillerdäpfeln

Kochen & Küche Juni 2006

Zutaten:

für 2 Portionen

1 Saiblingsfilet
1 Lachsforellenfilet
Salz und Pfeffer aus der Mühle
100 g Lauch
1EL Butter
2 Vollkornstrudelteigblätter (TK-Ware)
Öl zum Ausbacken

Dillerdäpfel
2 große Erdäpfel
1 EL Butter
1 EL Crème fraîche
1/16 l Obers
1 KL Dillspitzen
Salz und Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Die Fischfilets entgräten und die Haut abziehen; die Filets mit Salz und Pfeffer würzen; den Lauch waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden; die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Lauch darin kurz anschwenken und kalt stellen; die Teigblätter nach Packungsvorschrift antauen lassen und auf ein feuchtes Tuch legen.

Die Fischfilets darauf legen und die Lauchstreifen auf die Fischfilets legen; die Filets mit dem Teig wie ein Paket einwickeln und gut verschließen.
Für die Dillerdäpfel die Erdäpfel weich kochen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
In einer Pfanne Öl erhitzen und die Fischpackete darin ausbacken.
Die Butter erhitzen, Crème fraîche, Obers und Dillspitzen zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen; die Erdäpfelwürfel zugeben, kurz aufkochen lassen und warm stellen.
Die Fischpakete aus dem Öl heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen; danach einmal durchschneiden und auf vorgewärmten Tellern mit den Dillerdäpfeln anrichten.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lauch-Tagliatelle mit Zitronen-Sojasauce

Kochen & Küche August 1997


Erdäpfel-Käsekuchen

Kochen & Küche Jänner 2000


Eierschwammerlknödel

Kochen & Küche August 2002


Spinatspätzle mit Käse und Schinken

Kochen & Küche April 2004


Schweizer-Käse-Brotauflauf

Kochen & Küche Oktober 2000


Linguini mit Eierschwammerln in Rahmsauce

Kochen & Küche August 2005


Polentawaffeln mit Speck-Rührei

Perfekt als ausgiebiges Frühstück oder zum Brunch!