Salami aus Feigen, Datteln und Walnüssen

Kochen & Küche Jänner 2007

Zutaten:

für ca. 1,5 kg 200 g Walnüsse 500 g getrocknete Feigen 500 g Datteln 150 g Zitronat 150 g Aranzini 1 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen Mark von 2 Vanilleschoten Oblatenblätter, Klarsichtfolie und Alufolie zum Einrollen Bindfaden


Zubereitung

Die Walnüsse grob hacken; die Feigen in kleine Würfel schneiden; die Datteln entkernen, schälen und ebenfalls klein schneiden; die halbe Menge der Feigen und Datteln in einer Küchenmaschine zu einer Farce verarbeiten und danach mit allen übrigen Zutaten gut vermischen. Die Oblatenblätter auf eine Arbeitsfläche legen; mit nassen Händen aus der Masse eine Rolle formen. Die Rolle auf die Oblatenblätter legen, darin einrollen und an beiden Enden mit Bindfaden verschließen; danach die Rolle in Klarsichtfolie und zuletzt in Alufolie rollen; die Alufolie straffen und beide Enden fest verschließen.

Die Früchtesalami an einem kühlen, trockenen Ort bis zu 4 Wochen rasten lassen. Zum Essen die „Salami" samt der Oblatenhülle - kann mitgegessen werden - aufschneiden. Zubereitungszeit 40 Minuten vor dem Verbrauch bis zu 4 Wochen kühl und trocken lagern



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Weihnachtswichtel

Kochen & Küche Dezember 2002


Eclairs mit Oberscreme und Früchten

Eclairs werden auch als Liebesknochen, Hasenpfote oder Kaffeestange bezeichnet und klassisch gefüllt und glasiert.


Mozartknöderln

Kochen & Küche Februar 2005


Holundeerblüten-Mousse

Kochen & Küche Juni 2002


Fruchtig-nussiger Himbeerkuchen

Genussvoller Schoko-Nuss-Kuchen für den Sommer


Erdbeer-Tiramisu

Gesund mit Erdbeeren


Muttertagsherz aus Briocheteig

Kochen & Küche Mai 2010