Saltimbocca mit Pastasalat

Kochen & Küche Mai 2003

Zutaten:

Pastasalat
400 g Spaghetti
Salz, weißer Pfeffer und Zucker
4 - 5 mittelgroße Paradeiser
2 mittelgroße Zwiebeln
1 - 2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Basilikum
4 EL Olivenöl
1 - 2 EL Balsamico-Essig

Saltimbocca
4 Kalbsschnitzel, à 100 g
frisch gemahlener Pfeffer
4 Scheiben Parmaschinken
8 - 16 Salbeiblätter
1 EL Butter

Salbeiblätter zum Garnieren


Zubereitung

Die Spaghetti in Salzwasser nach Kochanleitung bissfest garen; danach abschrecken und abtropfen lassen; Paradeiser einritzen, überbrühen und häuten; das Fruchtfleisch vierteln und in kleine Würfel schneiden; Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken.

Das Basilikum waschen und bis auf eine kleine Menge fein schneiden; Öl erhitzen; Zwiebeln und Knoblauch andünsten; Paradeiser und das geschnittene Basilikum zufügen und sehr kurz mitdünsten; mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker würzen; die Spaghetti zufügen, alles schwenken und etwas ziehen lassen.

Die Kalbsschnitzel leicht plattieren; wenig #Salz und etwas frisch gemahlenen Pfeffer darüber streuen; mit Salbeiblättern belegen und mit Schinken umhüllen; Butter in einer Pfanne erhitzen; jede Seite ca. 2 Minuten braten; den Pastasalat nach Belieben lauwarm oder kalt mit den Schnitzeln servieren; das Gericht mit Basilikum und Salbeiblättern garnieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebratener Bachsaibling auf Ingwer-Honig-Kürbis

Ein leichtes Fischrezept mit Ingwer und Kürbis.


Kalbskoteletts mit Lauch und Käse überbacken

Kochen & Küche Jänner 1998


Feldhasensalat

mit Quitten und Granatapfelkernen


Kümmelrippchen in süßsaurer Sauce

Kochen & Küche August 2001


Gefüllte Goldbrasse vom Grill

Fisch im Ganzen mit Kräutern gefüllt.


Blunzengröstel

Kochen & Küche November 2003