Salzstangerln aus Dinkelmehl

Dinkel - reich an Vitaminen!

Zutaten:

600 g Dinkelvollmehl
200 g Dinkelmehl
40 g Germ
80 g Butter
1 Prise Salz
3/8 l Milch
Grobsalz und Kümmel zum Bestreuen

Backzeit: 10-15 Minuten
Backtemperatur: 250°C


Zubereitung

Teig kneten, rasten lassen, runde Laibchen schleifen, zu ovalen Fladen ausrollen, Stangerln formen - mit der linken Hand hält man das untere Ende fest, während man mit der rechten Hand den Teig einrollt (je fester Sie aufdrücken, desto länger wird das Stangerl).

Die Oberfläche mit warmen Wasser bepinseln, mit Grobsalz und Kümmel bestreuen, rasten lassen (ca. 20 Minuten gehen lassen) und anschließend backen.

Tipp: Germ niemals direkt zum Salz geben! Die Flüssigkeit sollte lauwarm sein, damit der Teig besser und schneller gehen kann.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Geflochtenes Osternest mit Häschen

Osterstriezel in seiner besten Form.


Leichte Frühlingspizza

Ein schmackhaftes Gericht ist die vegetarische Frühlingspizza.


Der große steirische Panther

Geselchte Stelze mit Aufstrichen und Salat.


Osterhäschen aus Germteig

Die kleinen Häschen aus einfachem Germteig / Hefeteig sind der Hingucker am Ostertisch!


Spritzstrauben aus der k.u.k. Hofküche

Ein Orginalrezept aus der k.u.k.-Hofküche, das mit Bemerkung "Recept erprobt" versehen ist.


Getreideaufstrich mit Gurke

Rezept und Foto aus dem Buch: "Coole Rezepte für Zwischendurch" von Mag. Ingeborg Hanreich und Britta Macho


Vegetarisches Pizzateig-Gebäck nach Egerländer Art

Tante Fanny Pizzateig mit Blattspinat und Ricotta