SANGRIA

Sangria ist eine Rotweinbowle, für die es viele Rezepte gibt. Hier eines davon:

Zutaten:

3 Zitronen

2 Zitronen (unbehandelt)

2 Pfirsiche

2 Orangen

1 Zimtstange

3 Esslöffel Zucker

1/8 l Weinbrand

11/2 l Rotwein


Zubereitung

Für den Sangria die Pfirsiche schälen und in Stücke schneiden, ebenso die Orangen. Von einer der unbehandelten Zitronen eine Schalenspirale herunterschneiden, den Rest und die zweite Zitrone in Scheiben schneiden und alles außer der Zitronenspirale mit dem Weinbrand ansetzen.

 

Rotwein, Zucker, Zimtstange, Zitronenspirale sowie den ausgespreßten Saft der 3 Zitronen in ein Gefäß geben und 2 bis 3 Stunden kühl ziehen lassen. Dann den Rotwein durchseihen, mit den angesetzen Fruchtstücken mischen und servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Weintraubenpalatschinken

mit Weinchaudeau


Schweinsrücken in Milch geschmort

Aus der "Schule des Geschmacks" ein Rezept, das durch das Garen des Fleisches in Milch, besonders den Geschmack "umami" hervorhebt.


Kavalierspitz in Weinsauce

Rindsschulter eingelegt in Rotweinsauce.


Obstsalat mit Trockenfrüchten

Der glutenfreie Obstsalat mit Trockenfrüchten passt gut in die Winterzeit und bringt einen fruchtig-feinen Geschmack mit sich.


Hirschrouladen

Wild mit Steinpilzen und einer kräftigen Rotweinsauce.


Romanescoröschen und Jungzwiebeln im Weinteig mit Paradeiserragout

Knuspriger Backteig, drinnen zartes Gemüse und dazu eine fruchtige Paradeisersauce - so schmeckt der Sommer!


Fenchel-Risotto

Frische Fenchelknollen lassen sich gut zu diesem herrlichen Risotto verarbeiten.


Gefüllter Steinbutt mit Weißwein-Sabayon

Steinbutt mit Zwiebel, Champigons und Schafkäse gefüllt.