SANGRIA

Sangria ist eine Rotweinbowle, für die es viele Rezepte gibt. Hier eines davon:

Zutaten:

3 Zitronen

2 Zitronen (unbehandelt)

2 Pfirsiche

2 Orangen

1 Zimtstange

3 Esslöffel Zucker

1/8 l Weinbrand

11/2 l Rotwein


Zubereitung

Für den Sangria die Pfirsiche schälen und in Stücke schneiden, ebenso die Orangen. Von einer der unbehandelten Zitronen eine Schalenspirale herunterschneiden, den Rest und die zweite Zitrone in Scheiben schneiden und alles außer der Zitronenspirale mit dem Weinbrand ansetzen.

 

Rotwein, Zucker, Zimtstange, Zitronenspirale sowie den ausgespreßten Saft der 3 Zitronen in ein Gefäß geben und 2 bis 3 Stunden kühl ziehen lassen. Dann den Rotwein durchseihen, mit den angesetzen Fruchtstücken mischen und servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kabeljaufilets in Rotweinsauce

Wer den heimischen Fisch bevorzugt, verwendet am besten Zander für dieses Gericht.


SANGRIA

Sangria ist eine Rotweinbowle, für die es viele Rezepte gibt. Hier eines davon:


Pizza-Dip

Wer mag, kann den vegetarischen Pizza-Dip aus der Pfanne noch mit fein geschnittener Salami, Schinken oder Gemüse verfeinern.


Hirschrouladen

Wild mit Steinpilzen und einer kräftigen Rotweinsauce.


Fruchtig-scharfes Melanzani-Ragout

Das Melanzanie-Ragout ist ein vegetarisches Ragout mit fruchtig-scharfem Geschmack.


Tagliatelle mit Rohschinken

Kochen & Küche Juli 1998


Rotweinkuchen im Schokohemdchen

Rotwein-Schokolade-Blechkuchen mit Schokoladenglasur.


Lammkrone mit Rosmarinkirschen

Zur Lammkrone mit Rosmarinkirschen passt als Beilage ein Erdäpfel-Gratin sehr gut.