Sauce Chivry

Zutaten:

für 100 ml
60 cl Velouté (mit Geflügelfond)
etwas Geflügelsuppe
4 EL grob geschnittene Kräuter
30 cl Weißwein
60 g Kräuterbutter
(Rosmarin, Kerbel, Zitronenthymian und
Pimpinelle)
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die Velouté mit etwas Geflügelsuppe aufkochen.
Kräuter in 30 cl Weißwein geben, das Gefäß zudecken und mindestens 10 Minuten ziehen lassen, dann die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und unter die Velouté rühren.
Die Sauce so lange köcheln lassen, bis sie nur noch drei Viertel des ursprünglichen Volumens hat.
Von der Kochstelle nehmen und die Kräuterbutter mit einem Schneebesen einrühren, abschmecken.

Tipp: Diese Sauce passt z. B. zu gekochtem Geflügel.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Jägertopf am offenen Feuer

Der Jägertopf ist ein typisches Eintopfgericht, das sowohl in einem Topf als auch in einer Pfanne äußerst schmackhaft wird. Verwendet man eine Bratpfanne, dann nimmt man am besten eine mit Deckel. Ohne Deckel geht es auch, dann zerläuft aber der...


Geflügelsalat mit rosa Grapefruit

Kochen & Küche Juni 1997


Zander mit Spinat auf Kräuter-Belugalinsen

Linsen enthalten viel Eisen, Zink, Kupfer, Pantothensäure, muskelstärkendes Magnesium, Folsäure, Kalium und Vitamin B. Sie stärken die Nerven und sind sättigend.


Putenkeule in Biersauce mit Fenchel

Kochen & Küche September 2003


„Pizza-Boote“ mit Lammfleisch

Ein Pizzabrot mit Lamm-Faschiertem, scharfem Paprikapulver, Honig & Pinienkernen.


„Wild gefüllter“ gebackener Sellerie

Sehr schmackhaftes, laktosefreies Selleriegericht


Fleischsalat mit gebratenem Schweinefleisch

Kochen & Küche August 2000