Sauer eingelegte Dirndln

Rezept: Manuela Grasmann, Kochen & Küche Oktober 2013

Zutaten:

für 7 Gläser à 200 ml 1 kg noch nicht ganz reife, gepflückte Dirndln 600 ml Wasser 500 ml Weißweinessig 2 Lorbeerblätter 1 Zimtstange 1 TL Korianderkörner 1 EL Senfkörner 2 Gewürznelken 3 Pimentkörner 1 TL Pfefferkörner 150 g Honig


Zubereitung

(ca. 30 Min., Wartezeit ca. 45 Min.) Gewaschene Dirndln in einen Topf geben, alle anderen Zutaten in einen anderen Topf geben und aufkochen. Diesen Gewürzsud mit geschlossenem Deckel 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend noch einmal aufkochen, über die Dirndln gießen und mit geschlossenem Deckel 30 Minuten ziehen lassen. Dann noch einmal kurz erhitzen. Die Dirndln in sterilisierte, heiße Gläser füllen, Gewürzsud noch einmal aufkochen und zu den Dirndln in die Gläser füllen. Mit sterilisierten Deckeln fest verschließen. Die Gläser mit den eingelegten Dirndln im Wasserbad in einem geschlossenen Topf 10 Minuten bei 75 °C pasteurisieren. Die sauer eingelegten Dirndln passen gut zu einer Jause mit Schinken, Geselchtem und Käse, sind aber auch als Zutat zum Kochen zu verwenden.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schwammerlreis mit Gemüse und Spiegelei

Dieses Gericht belegte bei unserem Gemüse-Rezeptwettbewerb den 3. Platz.


Selchkarree mit Rotweinsauce

Zu diesem geschmorten Selchkarre passen Erdäpfelknödel sehr gut.


Eingelegte Eierschwammerln

Das einlegen in Essig ist schon eine jahrtausendealte Konservierungmethode.


Milchsaures Karotten-Sellerie-Gemüse

Unbedingt ausprobieren!


Pikantes Rindfleisch mit mariniertem Essiggemüse

Ein klassisches Rindfleisch-Gericht der österreichischen Küche.


Mairübchen-Rote Rüben-Carpaccio

mit Orangen-Apfel-Dressing und Leinsamen-Sesam-Crackern