Sauer eingelegte Dirndln

Rezept: Manuela Grasmann, Kochen & Küche Oktober 2013

Zutaten:

für 7 Gläser à 200 ml 1 kg noch nicht ganz reife, gepflückte Dirndln 600 ml Wasser 500 ml Weißweinessig 2 Lorbeerblätter 1 Zimtstange 1 TL Korianderkörner 1 EL Senfkörner 2 Gewürznelken 3 Pimentkörner 1 TL Pfefferkörner 150 g Honig


Zubereitung

(ca. 30 Min., Wartezeit ca. 45 Min.) Gewaschene Dirndln in einen Topf geben, alle anderen Zutaten in einen anderen Topf geben und aufkochen. Diesen Gewürzsud mit geschlossenem Deckel 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend noch einmal aufkochen, über die Dirndln gießen und mit geschlossenem Deckel 30 Minuten ziehen lassen. Dann noch einmal kurz erhitzen. Die Dirndln in sterilisierte, heiße Gläser füllen, Gewürzsud noch einmal aufkochen und zu den Dirndln in die Gläser füllen. Mit sterilisierten Deckeln fest verschließen. Die Gläser mit den eingelegten Dirndln im Wasserbad in einem geschlossenen Topf 10 Minuten bei 75 °C pasteurisieren. Die sauer eingelegten Dirndln passen gut zu einer Jause mit Schinken, Geselchtem und Käse, sind aber auch als Zutat zum Kochen zu verwenden.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Zucchinisalat

Eingemachter Salat aus Zucchini, Sellerie und Paprika.


Marinierter Rindfleischsalat

mit buntem Gemüse


Rotweinessig

Würziger Rotweinessig zum Selbermachen.


Käferbohnen in Essig eingelegt

Schmeckt am besten mit echtem steirischen Kürbiskernöl und Zwiebeln.


Paprikasuppe

Diese Suppe eignet sich dicker eingekocht auch als Sauce zu Nudeln.