Sauerkrautauflauf mit Selchfleisch

Pikanter Auflauf mit Sauerkraut und Fleisch.

Zutaten:

für 4 Portionen
500 g Sauerkraut
1 große Zwiebel
1 Lorbeerblatt
40 g Butterschmalz
1 Prise Zucker
30 g Hamburger Speck
1 EL glattes Mehl
400 g gekochte Erdäpfel,
in Scheiben geschnitten
300 g gekochtes Selchfleisch
1/4 l Sauerrahm
2 Eier
Butter und Brösel für die Form


Zubereitung

(ca. 40 Min., Backzeit ca. 40 Min.)

Für den Sauerkrautauflauf mit Selchfleisch Zwiebel schälen und fein hacken; den Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden; Butterschmalz in einem Topf erhitzen; Zwiebel, Zucker und Speck beifügen und hell anrösten; Mehl darüber streuen und hell anlaufen lassen; mit etwas Wasser angießen; Sauerkraut und Lorbeerblatt  zugeben und so lange weich dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden; eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Eine Schichte Kraut in die Form geben und darauf Erdäpfel- und Fleischscheiben legen; diesen Vorgang so oft wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind; mit dem Kraut als oberste Schichte abschließen; den Sauerrahm mit den Eiern versprudeln, über den Auflauf gießen und den Sauerkrautauflauf mit Selchfleisch etwa 40 Minuten lang backen.

 

Nährwert je Portion

Energie: 513 kcal

Eiweiß: 23,5 g

Kohlenhydrate: 26,0 g

Fett: 34,1 g

Broteinheiten: 2 BE

Ballaststoffe: 7,4 g

Cholesterin: 222 mg

 

Rezept: Kochen & Küche November 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Marinierte Steaks

Ein schmackhaftes Grillrezept ist Marinierte Steaks mit Paradeiser-Oliven-Kapern-Dip.


Kochschinken in Bratfolie mit gedünstetem Weißkraut

Herzhaftes Gericht für kalte Wintertage.


Brot-Allerlei, von allem ein wenig

Belegtes Fladenbrot vom Buschenschank Puschnig


Der große steirische Panther

Geselchte Stelze mit Aufstrichen und Salat.


Montafoner Gerstensuppe

Suppe mit Bohnen und Selchfleisch


Gekochtes Geselchtes mit Mehlknödeln

Geselchtes vom Schwein mit Mehlknödel.


Montafoner Krutknöpfli (Krautspätzle)

Spätzle mit Kraut und Selchfleisch