Sauerkrautbrot mit Vollkornmehl

herzhaftes Herbstbrot für die pikante Jause

Zutaten:

für 1 Brot oder ca. 8-10 Weckerln je nach Größe
1/2 Zwiebel
250 g Sauerkraut
Salz und Pfeffer
50 g Putenschinken, gewürfelt
150 ml Buttermilch
100 ml Mineralwasser
20 g frische Germ
1 TL Zucker
250 g Dinkel Vollkornmehl
220 g Weizenmehl Universal
30 g Weizenkeime


Zubereitung

Die Zwiebel fein hacken und in etwas Margarine anschwitzen, dann das Sauerkraut hinzufügen und mit geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten dünsten lassen, bei Bedarf etwas Wasser zugießen.
Dann das Sauerkraut mit Salz und Pfeffer würzen, die Schinkenwürfel untermischen und auskühlen lassen.
Buttermilch und Mineralwasser vermischen und etwas erwärmen, so dass die Flüssigkeit lauwarm ist.
Die Germ zerbröckeln und mit dem Zucker und einem Teil der Flüssigkeit verrühren.
Vollkornmehl, Universalmehl und Weizenkeime vermischen und etwa die Hälfte davon in eine Schüssel geben, zuerst die angerührte Germ, dann die restliche Flüssigkeit mit den Knethaken mit dem Mehl verrühren.
Danach das Sauerkraut dazugeben und zuletzt den Rest der Mehlmischung unterkneten.
Den Teig an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, dann entweder in eine befettete Backform füllen oder als Weckerln in eine Ofenform setzen und nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 1 Stunde backen.

Wer keine Weizenkeime hat, nimmt einfach 250 g Vollkornmehl und 250 g Universalmehl!



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Toskanaweckerl

Rezepte von Backprofi Christian Ofner


Damwildfilets im Brotmantel mit Schupfnudeln und Gemüse

Kochen und Küche Dezember 2013, Rezept: Philipp von Thurn und Taxis, Foto: Joseph Gasteiger-Rabenstein / Lisa Lensing


Grubenkraut-Brotaufstrich

Krautaufstrich mit Topfen


Vollkornbrot mit Dinkelmehl

Ein wunderbar knuspriges Brot, das durch den Körnermantel und die Körnermischung im Teig ein herrliches Aroma bekommt!


„Saure Kekse“

Die knackigen Sauren Kekse sind lecker und passen zu jedem Anlass.


Fladenbrot am Grill

Fladenbrot mit Kräuteröl


Viererlei Aufstriche

Vielerlei Aufstriche vom Direktvermarkter Handl.