Sauerkrautstrudel mit Wurzelspeck

Zutaten:

FÜR 2 STRUDEL:
• 6 Blätter Tante Fanny Gezogener Strudelteig 120 g
• 700 g Sauerkraut, gewaschen und abgetropft
• 150 g Käse (Emmentaler), würfelig geschnitten
• 300 g Wurzelspeck, in dünne Scheiben geschnitten; Alternative: Jausenspeck
• 125 g Crème Fraîche
• 2 EL Paprikapulver, edelsüß
• 1 Bund Petersilie, fein gehackt
• Etwas Salz, Pfeffer und Kümmel
• Butter oder Margarine zum Bestreichen


Zubereitung

1. Packung ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.
2. Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
3. Sauerkraut mit Crème Fraîche, Petersilie und Gewürzen vermengen, Käsewürfel darunter heben.
4. Speckscheiben kurz in einer Pfanne anbraten, überkühlen lassen. Die Hälfte der Speckscheiben auf zwei Drittel des Strudelteiges auflegen. Hälfte des Sauerkrauts darüber verteilen.
5. Seitenränder des Teiges einschlagen und den Strudel mit Hilfe des Küchentuches einrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit zerlassener Butter oder Margarine bestreichen.
6. Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen.

Zubereitungszeit: ca. 30 – 35 Min.
Backzeit: Ober-/Unterhitze: 190° C, ca. 25 Min.
Heißluftofen: 180° C



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lasagne-Gemüserolle

Kochen & Küche Februar 2003


Salat mit Avocado, Datteln und Fenchel

Kochen & Küche Dezember 2002


Knuspriger Strudel mit Grazer Krauthäuptel, Erdäpfeln und Speck

Herzhafter Strudel mit dem Grazer Krauthäuptel.


Sellerie-Apfelsalat

Kochen & Küche Oktober 2000


Käsesalat mit gekochtem Schinken

Kochen & Küche Juni 1998