Sauerrahmpudding mit Moosbeerensauce

Zutaten:

Zutaten für ca. 6 Stück
500 ml Sauerrahm
2 Eidotter
2 EL Honig
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
10 Blatt Gelatine
200 ml Obers

Moosbeerensauce
200 g Moosbeeren (Cranberries)
2 EL Rotwein
60 g Staubzucker
1 EL Zimt
120 g Créme fraîche
Schokoraspel zum Bestreuen


Zubereitung

• Den Sauerrahm in eine Schüssel geben, Eidotter, Honig, Vanillezucker und Salz dazugeben, alles schaumig rühren.
• Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in einem Topf erwärmen und unter die Masse rühren, Obers steif schlagen und unter die Masse heben.
• Förmchen kalt ausspülen, die Creme einfüllen und im Kühlschrank 2 Stunden stocken lassen.
• Für die Sauce die Moosbeeren waschen, trocken tupfen und mit dem Rotwein, Staubzucker und Zimt 5 Minuten kochen lassen.
• Danach mit dem Stabmixer pürieren, Crème fraîche hinzufügen und alles gut vermischen.
• Sauerrahmtörtchen auf Teller stürzen, die Sauce dazugeben und mit Schokoraspeln bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten
Wartezeit ca. 2 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zuckerbrezeln aus Skandinavien

Kochen & Küche Dezember 1998


Apfelstrudel mit Topfen und Mandeln

Kochen & Küche September 1999


Kirschkuchen aus Rührteig mit Marzipangitter

Dieser Kuchen schmeckt auch mit Beeren oder anderen Früchten der Saison.


Zwetschkenroulade

Kochen & Küche September 2004


Topfenschnecken für das Frühstück

Kochen & Küche Februar 2000


Holundeerblüten-Mousse

Kochen & Küche Juni 2002


Zimtroulade mit Kirschen

Himmlisch süße Zimtroulade mit Kirschen.


Klassische Powidltascherln

Traditioneller Genuss aus Erdäpfelteig mit einer Fülle aus Zwetschkenmarmelade.




Sauerrahmpudding mit Moosbeerensosse

Sauerrahmpudding mit Moosbeerensosse, hm, sieht lecker aus.

Muss ich probieren. Frage mich nur, wo ich Moosbeeren herbekomme?

Und wieviele Kalorien diesr Nachtisch wohl hat? Mit dem Creme Freche und dem Sauerrahm? Frage mich auch, ob dieses Gericht warm oder kalt gegessen wird?

Ich nehme an, die Sauerrahmtoertchen ist der Sauerrahmpudding?!