Schafkäse-Terrine mit Oliven und Pistazien

Kochen & Küche Oktober 2004

Zutaten:

für 12 Portionen
8 Weinblätter
20 g schwarze Oliven, entkernt
10 g Pistazien
160 g frischer Schafkäse
1 EL Olivenöl
90 g Crème fraîche
1/16 l Schafmilch
Salz und Pfeffer

1 Terrinenform
Klarsichtfolie zum Auslegen


Zubereitung

Die Weinblätter waschen, entstielen und in kochendem Wasser blanchieren; danach in kaltem Wasser abschrecken, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen; die Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen (die Klarsichtfolie muss über den Rand der Form hängen; danach vier Weinblätter einlegen und die Form kalt stellen.

Die Oliven klein schneiden und die Pistazien klein hacken; einige ganze Oliven und Pistazien zum Garnieren beiseite legen; den Schafkäse durch ein feines Sieb drücken; Olivenöl, Schafmilch und Crème fraîche zugeben; alles glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Oliven und Pistazien in die Käsemasse geben und gut vermischen; die Masse in die vorbereitete Terrinenform füllen, mit den restlichen Weinblättern und der Klarsichtfolie abdecken und zum Festwerden 8 Stunden kalt stellen; danach aus der Form stürzen und die Klarsichtfolie abziehen; die Terrine in gleich große Portionen schneiden und mit den Oliven und Pistazien auf kalten Tellern anrichten.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Sauerrahmsuppe mit Porree und Lachs

Suppe mit Porree und Lachs.


Spargelpudding in Parmesansauce

Rezept: Desirée von Boyneburg zu Lengsfeld, Foto: Oliver Wolf


Asiatische Geflügelsuppe

Kochen & Küche April 2002


Gefüllte Gurken mit Schinken und Ei

Kochen & Küche Oktober 1997


Spargelsuppe mit Schinkenknöderln

Kochen & Küche Mai 1998


Geflügelbouillon mit Kastaniennockerln

Kochen & Küche Dezember 2005


Räucherfischmousse

Besondere Vorspeise für alle Fischliebhaber!