Scharfe Paprikamarmelade

Kann aus grünen und gelben Paprikaschoten gemacht werden. Passt ideal zu Gegrilltem und zu Fisch.

Zutaten:

für ca. 10 Gläser à 200 ml

ca. 1,5 kg rote Paprikaschoten
500 ml Apfelessig
Saft von 2 Zitronen
1 kg Gelierzucker 2 : 1
2 gehäufte TL Chilipulver
1 EL Salz

Zubereitung

(ca. 25 Min. ohne Kochzeit)

Für die scharfe Paprikamarmelade die Paprikaschoten halbieren, Kerngehäuse und weiße Adern entfernen, Fruchtfleisch würfeln, 1 kg auswiegen.

Die Paprikawürfel in einer Mischung aus Apfelessig und Zitronensaft weich kochen, abseihen und passieren, mit Gelierzucker mischen, mit Chilipulver und Salz würzen und 3 Minuten wallend kochen lassen, die scharfe Paprikamarmelade sofort in Gläser abfüllen und fest verschließen.
Weitere Infos: Grillen Rezepte, Fisch grillen 

Nährwert je 100 g

Energie: 170 kcal

Eiweiß: 583 mg

Kohlenhydrate: 40,1 g

Fett: 179 mg

Broteinheiten: 3,4 BE

Ballaststoffe: 1,5 g

Cholesterin: 0 g

Rezept: Theresia Stadler, 4644 Scharnstein, Kochen & Küche Juli 2016.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Spitzpaprika mit Tofu und Schafkäse

Tofu wird aus Sojamilch hergestellt, enthält sehr viel Eiweiß, ist fast geschmacksneutral und eignet sich deshalb für würzige oder süße Speisen.


Gefüllte Paprika nach Wiener Art

Kochen & Küche September 1998


Nudelsalat mit Rucola, Paradeisern und Schafkäse

An heißen Sommertagen als Ersatz zu einer warmen Hauptspeise ein ausgiebiger Salat.


Couscoussalat mit Sprossen

Sommerlicher Salat


Gemüseragout

Eingemachtes Gemüseragout.


Gebratener Tofu mit Kräuterseitlingen, Gemüse und Pfirsichsalsa

Vegetarisches, erfrischendes und abwechslungsreiches Sommergericht.


Videos zu diesem Rezept