Scharfe Spare Ribs mit Gemüse

Kochen & Küche März 2002

Zutaten:

200 g kleine Zwiebeln
500 g Erdäpfel
1,5 kg Schweinsrippchen (Spare-Ribs)
Salz, 1 - 2 TL Chilipulver
3 EL Öl, etwas Wasser
1/8 l Apfelessig
1/4 l Rindsuppe
1 Stange Lauch
1 großer, grüner Pfefferoni
1/4 l Wasser
4 EL Ketchup, scharf
2 EL Honig


Zubereitung

Die Schweinsrippchen kalt abspülen, trockentupfen und in ca. 8 gleich große Stücke schneiden; mit Salz und Chilipulver würzen; Zwiebeln schälen und in dicke Spalten schneiden; Erdäpfel schälen, waschen und in Würfel schneiden.

Die Pfefferoni halbieren und Samen entfernen; Pfefferoni waschen und in Streifen schneiden; den Lauch putzen, waschen und klein schneiden.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Öl in einer passenden Pfanne erhitzen; die Rippchen am Herd an beiden Seiten anbraten; danach im Backrohr mit wenig Wasserzugabe, den Kartoffeln und Zwiebeln 45 Minuten braten; dabei öfters wenden und mit eigenem Saft, Essig und Rindsuppe übergießen; die Pfefferonistreifen und 1/4 l Wasser mit Ketchup verrühren und mit dem Lauch zu den Rippchen geben; alles weitere 25 Minuten braten; zuletzt das Gericht mit Salz und Honig würzen.

Tipp
Die Schweinsrippchen am besten einige Stunden vor der Zubereitung würzen und marinieren lassen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Thunfischcarpaccio mit Thunfischtatar

Kochen & Küche September 2003


Schweinsmedaillons mit Bündnerfleisch

Kochen & Küche Juni 1999


Gespicktes Zanderfilet auf Senfsauce

Kochen & Küche Jänner 2005


Knusprige Gänsebrust

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 2001


Schottische Eier

Die schottischen Eier sind ein traditionelles Gericht für die Osterfeiertage und stammen aus Großbritannien. Auch zur Resteverwertung eignet es sich sehr gut.