Schinken in Bierteig mit Eier-Krensauce

Kochen & Küche April 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 dicke Scheiben
gekochter Schinken
Saft von 1 Zitrone
Salz und Pfeffer
1 TL Senf
1 EL Öl
1/8 l Bier
2 Eier
5 EL Mehl
Mehl zum Wenden
ÖL zum Ausbacken

Eier-Krensauce:
1/8 l Mayonnaise, 1 Ei (gekocht)
2 EL geriebener Kren
1 Essiggurkerl, Salz und Pfeffer
2 EL Sauerrahm


Zubereitung

Vorbereitung:
Schinkenscheiben halbieren, sodass 8 Scheiben entstehen; Zitronensaft, Salz, Senf, Öl und Pfeffer verrühren; die Schinkenscheiben in dieser Mischung wenden; Eier trennen; Bier mit etwas Salz und den Dottern verrühren; das Mehl untermengen. Für die Eier-Krensauce das gekochte Ei schälen und mit dem Essiggurkerl fein hacken; mit Mayonnaise, geriebenem Kren und Sauerrahm glatt verrühren; salzen und pfeffern.

Zubereitung:
Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unter den Bierteig heben; Schinkenscheiben in Mehl wenden, in den Bierteig tauchen und bei 170 Grad Öltemperatur, an beiden Seiten ausbacken; die Schinkenscheiben sollen im Fett schwimmend backen.
Die gebackenen Schinkenscheiben herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Eier-Krensauce auf Tellern anrichten.

Beilagenvorschlag:
Petersilerdäpfel und beliebiger, frischer Salat.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotkrautsalat mit geräucherter Entenbrust

Kochen & Küche Februar 2004


Chili-Huhn mit Erdäpfel-Zwiebel-Gratin

Würziges Huhn im Ganzen mit Erdäpfel-Zwiebel-Gratin als Beilage.


Fischfilets im Zucchini-Strudelblatt

Zu den Fischfilets im Zucchini-Strudelblatt passen als Beilage Salzerdäpfel gut dazu.


Schweinsmedaillons mit Gemüseragout und Basilikumamaranth

reich an Vitamin B1, B6, B12, reich an Magnesium, Eisen, Zink, für Diabetiker geeignet


Forelle im Dinkelbierteig mit Gemüse

reich an B-Vitaminen, ballaststoffreich


Putensandwich mit Preiselbeerketchup

Kochen & Küche Juli 2003