Schinken-Käse-Ciabatta

Kochen & Küche September 2003

Zutaten:

für 4 Portionen
250 g Ciabatta
(italienisches Weißbrot)
je 2 Scheiben Gouda-Käse und gekochter Schinken, à ca. 40 g
1 Bund Petersilie
3 Eier, 1/4 l Milch
Salz, Pfeffer, Zucker
1/2 Kopf grüner Salat
1 Zitrone, 2 EL Olivenöl
1 Zweig Salbei
2 - 3 EL Kräuter-Butter

Öl zum Backen


Zubereitung

Das Brot in 4 Teile schneiden; in jedes Stück eine Tasche schneiden; die Petersilie waschen und fein hacken; den Käse entrinden; Schinken und Käse halbieren; die Brote mit je 1/2 Scheibe Schinken, Käse und 1/2 TL Petersilie füllen; die Eier und die Milch verquirlen; mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Brotscheiben darin ca. 20 Minuten einweichen, dabei öfter wenden; den Salat putzen, waschen und zerkleinern; die Zitrone abreiben und den Saft auspressen.

Zitronensaft und -schale, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren; das Öl und 1 TL Petersilie unterrühren; den Salbeizweig waschen; die Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden; etwas Kräuterbutter erhitzen und die Salbeiblätter darin andünsten; danach herausnehmen; die Kräuterbutter warm halten; 1 cm hoch Öl in einer Pfanne erhitzen; die Brote an jeder Seite ca. 2 Minuten knusprig backen; danach herausnehmen, mit Kräuterbutter beträufeln und mit den Salbeistreifen belegen; mit Salat und Dressing anrichten und beliebig garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Roggene Bladl (Pinzgau)

Traditioneller Genuss aus Salzburg


Party-Brot mit Gervais

Kochen & Küche August 2000


Tomatentoasts mit Gorgonzola

Kochen & Küche Mai 2001


Gefüllte Kipferln aus Mürbteig

Kochen & Küche November 1999


Viererlei Aufstriche

Vielerlei Aufstriche vom Direktvermarkter Handl.


Gobetti im Brotlaib

Kochen & Küche Oktober 2005


Karamell-Toffees

Als Beilage zu einem netten Tee-Stündchen eignen sich die leckeren Karamell-Toffees mit Mandeln sehr gut.


Schnelles Weißbrot

fruktosearm, cholesterinarm