Schlehentörtchen

Die leckeren Schlehentörtchen schmecken vorallem mit Schlehen-Orangen-Püree sehr gut.

Zutaten:

für 30 Stück

Mürbteig

250 g Mehl

125 g Butter

65 g brauner Zucker

1 Prise Salz

1 Ei

abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone

Fülle

5 Blatt Gelatine (7 Blatt für die große Tortenform, damit die Masse schnittfest wird)

 

 

250 ml Obers

250 g Schlehen-Orangen- Püree

100 g Joghurt

abgeriebene Schale von 1 Limette

100 g brauner Zucker

kleine, blaue Weintrauben

einige Minzeblätter zum Dekorieren

 


Weitere Infos:

 Kekse selber backen

Zubereitung

(ca. 40 Minuten ohne Warte- und Backzeit)

Für den Mürbteig für die Schlehentörtchen alle Zutaten rasch verkneten und 1 Stunde kalt stellen.

Eine Tortenform oder 30 kleine Backförmchen mit dem Mürbteig auskleiden und backen.

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, in der Zwischenzeit das Obers steif schlagen und die restlichen, miteinander verrührten Zutaten unter das Schlagobers heben.

Die eingeweichten Gelatineblätter in wenig Wasser erwärmen, bis sie sich aufgelöst haben, und vorsichtig unter die Schlehenmasse rühren, diese sofort in die Mürbteigförmchen füllen.

Die gefüllten Mürbteigtörtchen etwa zwei Stunden oder über Nacht kühl stellen, damit sie fest werden, und die Schlehentörtchen vor dem Servieren mit beliebigen Früchten und Minzeblättern dekorieren.

 

Nährwert pro Stück

Energie: 123 kcal

Eiweiß: 1,8 g

Kohlenhydrate: 13,4 g

Fett: 6,8 g

Broteinheiten: 1 BE

Ballaststoffe: 841 mg

Cholesterin: 26,5 mg

 

Rezept: Kochen und Küche November 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mandel-Birnenkuchen

Kochen & Küche November 2000


Heidelbeerstrudel mit Blätterteig

Wer seine Heidelbeer-Ernte schnell zu einem köstlichen Dessert verarbeiten möchte, der ist mit diesem fruchtigen Strudel gut beraten. Und mit dem fertigen Blätterteig ist er wirklich in kurzer Zeit zubereitet!


Gefüllte Zitronen

Kochen & Küche Juli 1997


Stanzer Zwetschkenkuchen mit Guss

Ein schnell zubereiteter, saftiger Kuchen.


Germkuchen

Ein günstiger und genussvoller Kuchen: Germkuchen mit Apfel-Topfen-Fülle.


Heidenmehl-Torte

Kochen & Küche März 2003


Glückskekse

Ideal zu Silvester