Schlutzkrapfen mit Emmentaler Käse

Kochen & Küche März 2006

Zutaten:

für 4 Portionen
Nudelteig
200 g Mehl, griffig
1 Ei
1 Dotter
2 EL Öl
30 ml l lauwarmes Wasser

Fülle
100 g Topfen, mager
1 gekochter Erdapfel
1 EL Schnittlauchröllchen
etwas Muskatnuss, gemahlen
Salz und Pfeffer aus der Mühle
100 g Emmentaler Käse
250 g Butter
1 EL frischer Majoran


Weitere Infos:

 Krapfen selber machen

Zubereitung

Für die Fülle den Topfen mit den Schnittlauchröllchen in einer Schüssel glatt rühren; den Erdapfel in kleine Würfel schneiden und zugeben; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen; aus den Teigzutaten einen glatten Nudelteig bereiten.

Den Teig dünn ausrollen; mit einem Ausstecher Teigscheiben (10 cm Durchmesser) ausstechen; die Topfenfülle darauf geben, den Teig zusammenklappen und den Rand mit einer Gabel andrücken; den Emmentaler Käse fein hobeln.
Reichlich Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen und die Schlutzkrapfen darin bissfest kochen; die Butter erhitzen, bis sie leicht bräunt; die Schlutzkrapfen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, auf vorgewärmte Teller geben, mit der Butter übergießen, mit dem Käse bestreuen und mit Majoran garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Auszochne Nudln

Ausgezogene Nudeln, in anderen Regionen Tirols auch „Kiachl“ oder „Schmalznudeln“ genannt.


Montafoner Polsterzipfel

Wie mit Nudelteig arbeiten, Polsterzipfel ausradeln und im heißem Fett ausbacken.


Brandteigkrapferln mit Zabaione und Birnen

Brandteig mit Weinschaumcreme.


Krapfen mit Selchfleischfülle

Kochen & Küche Jänner 1998


Pikante Blätterteig-Krapfen

Nicht nur in der Faschingszeit sind sie gut.


Wi-Schnitta (Wein-Scheiben)

Brot in Fett ausgebacken, dazu Wein.


Butterkrapfen

Ein herrlicher flaumiger Krapfen.


Wildschönauer Brodakrapfen mit Graukas

Ein herzhaftes regionales Rezept mit würzigem Graukäse.