Schoko Tannenbäumchen

Leckerer Weihnachtskeks der optisch ein wahrer Hingucker ist.

Zutaten:

für 12 Stk.
150 g Schokolade
3 Eier
1 Prise Salz
75 g Zucker
100 g fein gemahlene Nüsse (deiner Wahl)
25 g Mehl
1 EL Kakao
20 g Pistazien
150 g Puderzucker
Saft von 1/2 Zitrone
1 Tube rote Zucker-Dekorschrift
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Für die Schoko Tannenbäumchen aus Backpapier 12 Kreise mit 16 cm Durchmesser ausschneiden. Vom Rand zur Mitte einmal einschneiden, Papier kegelförmig eindrehen und mit einer Büroklammer fixieren. Papierkegel mit der Spitze nach unten in kleine Tassen oder Förmchen stellen.

Ofen auf 180 °C vorheizen. 50 g Schokolade fein raspeln. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen – dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Eigelb kurz unterrühren. Nüsse mit Mehl, Kakao und geraspelter Schokolade mischen und behutsam unter den Eischaum heben. Teig in die Papierkegel verteilen. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen. Anschließend die Kegel umgedreht auf ein Kuchengitter stellen und auskühlen lassen.

Die restliche Schokolade hacken und in einer kleinen Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Pistazien fein mahlen. Von den erkalteten Schoko-Biskuit- Kegeln vorsichtig das Backpapier entfernen. Die Bäumchen rundum dünn mit flüssiger Schokolade einpinseln, dann die Schoko Tannenbäumchen mit den gemahlenen Pistazien gleichmäßig bestreuen. 

 

Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren und etwas davon mit einem kleinen Löffel auf jeder Baumspitze verteilen. Mit roter Zucker-Dekorschrift kleine Tupfen auf die „Weihnachtsbäume“ spritzen. Diese abschließend mit Puderzucker bestäuben.

 

Rezept: Lisa Rokos



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gesulzte Himbeeren

gesüßt mit Stevia


Rhabarbertorte mit Topfenguss

Kochen & Küche April 2012


Weihnachtswichtel

Kochen & Küche Dezember 2002


Grapefruit-Kiwidessert mit Bananenschaum

Kochen & Küche Jänner 1998


Bunte Beeren mit Minzegelee

Kochen & Küche Juli 2005


Nudelteigtascherln mit Ricotta-Grütze-Fülle

Nudelteig-Tascherln einmal in der süßen Variante!