Schokolade-Apfel-Kuchen mit Kürbiskernen

Saftiger Schokoladekuchen mit Kürbiskernen

Zutaten:

 

für 1 Blech, ca. 16 Stück
5 Eier
250 g Butter
200 g Staubzucker
1 P. Vanillezucker
5 feste Äpfel
250 g glattes Mehl (Type 480)
1 P. Backpulver
200 g steirische Kürbiskerne, gemahlen
5 gestrichene EL Kakaopulver
Backpapier für das Blech
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

(ca. 30 Min. ohne Backzeit)

Für den Schokolade-Apfel-Kuchen mit Kürbiskernen die Eier trennen, die Butter mit der Hälfte des gesiebten Staubzuckers und mit Vanillezucker schaumig rühren, Eidotter dazugeben und durchrühren.

Die Eiklar mit dem restlichen Staubzucker zu Schnee schlagen, die Äpfel waschen und (mit oder ohne Schale) raspeln.

Den Eischnee mit den Äpfeln unter die Masse heben, das Mehl mit Backpulver vermengen, die gemahlenen Kürbiskerne und den Kakao einrühren.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 150 °C Umluft ca. 35 Minuten backen.

Den Kürbiskern-Schoko-Apfel-Kuchen in Stücke schneiden und mit Staubzucker bestreuen, eventuell mit Kürbiskernen garnieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 340 kcal
Eiweiß: 7,2 g
Kohlenhydrate: 30,4 g
Fett: 21,1 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Ballaststoffe: 2,8 g
Cholesterin: 103 mg

 

Kochen & Küche März 2017


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Maroni-Parfait-Gugelhupf

Übrigens findet man seit Beginn des 20. Jahrhunderts den Gugelhupf in fast allen deutschsprachigen Ländern, allerdings unter anderen Namen, wie Napf-, Topf-, Asch- und Rodonkuchen, bzw. im Elsaß unter den Namen


Heidelbeer-Topfenkuchen

Topfenkuchen mit frischen Heidelbeeren, die ideale Nachspeise an heißen Sommertagen.


Himbeercremetorte

Kunstvolle mehrstöckige Rosentorte mit laktosefreier Himbeercreme als Füllung und Verzierung dazwischen helle Biskuitböden.


Frischkäseschnitten

Kochen & Küche August 2000


Karottentorte mit Haselnüssen

Kochen & Küche Juni 2005


Germkranzkuchen mit Erdbeersalat

Kochen & Küche April 2000


Erdbeerstrudel

Blätterteigstrudel mit Erdbeer-Topfen-Fülle.


Früchtebrot

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 2004